Nebeneinkünfte im Landtag: Hier verdienen die Politiker am meisten Geld

Wo in Deutschland verdienen Deutschlands Politiker eigentlich das meiste Geld nebenbei? Dieser Frage sind wir auf den Grund gegangen und haben die offiziellen Angaben zu den Nebeneinkünften sämtlicher Landtagsabgeordneter auf den jeweiligen Websites der Landtage geprüft. Dabei fanden wir heraus, dass Bayerns Politiker insgesamt am meisten verdienen und die Volksvertreter in den neuen Bundesländern durchschnittlich fast doppelt so hohe Nebeneinkünfte beziehen wie die Abgeordneten in den alten Bundesländern. Wie es in den weiteren Bundesländern oder in den einzelnen Fraktionen aussieht, erfahrt ihr in den folgenden Tabellen:

Diese Tabelle auf ihrer Webseite einbinden:

Diese Tabelle auf ihrer Webseite einbinden:

Diese Tabelle auf ihrer Webseite einbinden:

Das ist die Analysegrundlage

Um herauszufinden, in welchem deutschen Landtag die Abgeordneten am meisten Nebeneinkünfte beziehen, haben wir die offiziellen Angaben zu den Nebeneinkünften sämtlicher Landtagsabgeordneter auf den jeweiligen Websites der Landtage geprüft. In Baden-Württemberg, Berlin, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern müssen die Abgeordneten ihre Nebeneinkünfte, aus Top Online Casinos oder aus anderen Quellen, nicht offenlegen.

In der Analyse wurden ausschließlich Nebeneinkünfte berücksichtigt, die sich oberhalb der jeweiligen meldepflichtigen Einkommensgrenze befinden. Diese liegt in den meisten Bundesländern bei monatlich 1.000 Euro oder jährlich 10.000 Euro. Wenn die Nebeneinkünfte nur in Einkommensstufen angegeben wurden, wurde der jeweils niedrigste Wert der jeweiligen Stufe als herangezogen. Für die Analyse wurden die Einnahmen aus dem Jahr 2019 berücksichtigt. Wurden diese noch nicht veröffentlicht, wurden die Werte aus dem Jahr 2018 analysiert (Stand: 31.03.2020).

Die Höhe der Einkünfte aus einer Tätigkeit bezeichnet nicht immer das zu versteuernde Einkommen der jeweiligen Abgeordneten. So können beispielsweise die Einkünfte von gewerblich tätigen Selbständigen, Freiberuflern und andere Selbständigen unter Umständen dem Nettoumsatz entsprechen.

Euch gefällt unser Beitrag? Dann teilt ihn gern euren Freunden mit.
Share on Pinterest
Bayerischer Landtag.

Ähnliche Beiträge