Neymar im Team PokerStars

Nach Partnerschaften mit Legenden wie Ronaldo, Rafael Nadal und David Ginola hat PokerStars niemand geringeren als den brasilianischen Fußballstar Neymar Jr. zurück ins Boot geholt. Der 28-jährige Stürmer, der 2017 vom FC Barcelona für 222 Mio. Euro zu Paris Saint Germain wechselte, war bereits 2015 einen Deal mit dem Weltmarktführer im Online Poker eingegangen. Nun ist Neymar das Werbegesicht der neuen I’m In-Kampagne.

Der Fußballstar Neymar auf dem Cover eines Magazins.

Neymar Jr. gilt in der Sportwelt als absolutes Aushängeschild, privat spielt er gerne Poker. ©CharisseKenion/Unsplash

Neymar: Echte Liebe zum Poker

Brasiliens Fußballikone Neymar Jr. ist der neue Star der I’m In-Werbekampagne von PokerStars. Der Torjäger des französischen Tabellenführers Paris Saint Germain und der Glücksspielriese sind bereits ein eingespieltes Team: Schon 2015 war Neymar als Werbebotschafter für PokerStars tätig. Privat gilt er als leidenschaftlicher Pokerspieler, der über solide und sehenswerte Skills am Spieltisch verfügt. Laut Aussagen von PokerStars sei Neymar der perfekte Partner.

Neymar nahm bereits an der EPT (European Poker Tour) von PokerStars, den Brazilian Poker Series (BSOP) und an diversen Onlineturnieren teil. Laut eigenen Aussagen liebe er es Poker zu spielen, sofern er gerade kein Fußball spielt. Es sei seine große Leidenschaft, sich mit Freunden am Spieltisch zu messen. Vor allem die Kameradschaft und die Unvorhersehbarkeit des Spiels seien Aspekte, die ihm am Poker Freude bereiten.

Gemeinsam mit PokerStars wolle er daher eine neue Ebene besteigen und zum Gemeinschaftsgefühl der gesamten globalen Pokercommunity beitragen. Sein Vertragspartner sieht das ähnlich: Was Neymar auszeichne, sei seine echte Liebe zum Poker. Dieses Flair und seine Persönlichkeit könne der Fußballstar nun an den Online- und Live-Tischen auf der ganzen Welt einfließen lassen. Details über die gemeinsamen Aktionen sind bis dato nicht bekannt.

Neymar da Silva Santos Júnior (28), kurz Neymar Jr., gilt als einer der besten Fußballspieler weltweit. Allein für die brasilianische Nationalmannschaft erzielte er 64 Tore. Im August 2017 wechselte er für eine Rekordsumme von 222 Mio. Euro vom FC Barcelona zu Paris Saint Germain. Sein bisher größter Erfolg auf Vereinsebene war der Gewinn der UEFA Champions League mit dem FC Barcelona 2015, außerdem wurde er mit dem Klub zweimal spanischer Meister. Auf internationaler Ebene gewann er (u. a.) den FIFA-Konföderationen-Pokal sowie olympisches Gold. 2011 war Brasiliens Fußballer des Jahres.

Energie, Spannung, Unterhaltung

In diesem Sinne schwärmte Martin Nieri, Marketingdirektor bei PokerStars, vom neuen Vertragspartner aus der Fußballwelt: Bei Neymar handle es sich um einen echten globalen Superstar. Die Partnerschaft sei von besonderer Bedeutung, da die gemeinsame Leidenschaft zum Poker im Vordergrund stehe. Man sei bei PokerStars stets darum bemüht, der Community immer wieder neue Energie, Spannung und Unterhaltung zu bieten.

Zusammen mit Neymar ließe sich eine neue Stufe erreichen. PokerStars wies darauf hin, dass mit Neymar der teuerste Fußballer der Welt mit ins Boot geholt wird. In drei Ländern, Brasilien, Spanien und Frankreich, sei Neymar eine Legende. In Frankreich sei er unumstritten der größte Fußballstar. In 97 Spielen für Paris erzielte er 79 Treffer. Trotz dieser großen Erfolge habe man seine Pokerleidenschaft bei der EPT Barcelona sofort erkannt.

Auch im Poker blickt Neymar auf eine sehenswerte Erfolgsbilanz. Laut PokerStars seien seine Skills solide, seine Freude am Spielen färbe auch auf andere ab. Bei der EPT hatte er unter anderem Fußballkollegen wie Arturo Vidal, Giovanni Lo Celso und Gerard Pique mit an die Tische geholt. Bei der BSOP 2018 erreichte beim High Roller Event den 6. Platz. Online feierte Neymar zum Beispiel Erfolge beim Hot $215 und Sunday Warm-Up. Außerdem belegte er den 12. Platz bei der SCOOP.

Deal mit David Ginola im Oktober

Erst vor kurzem hatte PokerStars, das im Zuge der Flutter-TSG-Fusion Teil des weltweit größten börsennotierten Glücksspielkonzerns wurde, einen weiteren Megadeal mit einem Fußballstar unter Dach und Fach gebracht: David Ginola (53). Der frühere Spieler von Tottenham Hotspur, Paris Saint Germain, Aston Villa und Newcastle United wird fortan als Werbeträger der Sportwettabteilung PokerStars Sports fungieren.

Laut PokerStars wird Ginola auch als Berater aktiv sein und seinen Stil sowie sein enormes Knowhow in das PokerStars Sports-Marketing einbringen. Vorrangiges Ziel der Partnerschaft sei es, die PokerStars-Community zu unterhalten und das Wetterlebnis für Sportfans in Frankreich weiter zu verbessern. Zurzeit spielt Ginola, der für Frankreich 17 Länderspiele absolvierte, die Hauptrolle in einer Kampagne.

Hierbei hebt der Ex-Fußballer jede Woche die Highlights der Spiele hervor, die für die Community am interessantesten sind. Außerdem werden Teams, Hintergründe und Quoten vorgestellt, um das Wetterlebnis zu intensivieren. Laut Ginola sei es ihm eine Ehre, als PokerStars-Botschafter zu arbeiten. Er freue sich auf eine aufregende Zeit voller neuer Erfahrungen. Ob es in Zukunft zu weiteren ähnlichen Kooperationen kommen wird, bleibt abzuwarten.

Euch gefällt unser Beitrag? Dann teilt ihn gern euren Freunden mit.

Ähnliche Beiträge