Pokerstars Hand in Hand mit Play’n GO

Das The Stars Group-Zugpferd Pokerstars ist eine mehrjährige Partnerschaft mit dem Spielehersteller Play’n GO aus dem schwedischen Växjö eingegangen. Pünktlich zur WM veröffentlicht der Software-Entwickler mit „Hugo Goal“ zudem einen Slot im Fußball-Look, der unter anderem über Pokerstars-Casino vermarktet werden soll.

Durch den Deal mit dem Onlinepoker-Marktführer Pokerstars erhofft sich das 2004 gegründete, auf Malta ansässige Unternehmen Play’n Go – welches durch etliche Onlinecasino-Slots wie zum Beispiel Legacy of Egypt, Sweet Alchemy oder Golden Colts bekannt ist – eine noch größere Zielgruppe sowie Zugänge zum dänischen, spanischen, italienischen und britischen Online-Glücksspielmarkt zu erschließen.

Die Vereinbarung sieht vor, das gesamte Play’n Go-Sortiment von über 100 Slot-Games auf der Casino-Plattform des Pokergiganten von der Isle on Man zu integrieren. Mit der Kooperation versucht Pokerstars-Casino sich durch eine breitere Angebotspalette weiter auf den regulierten Märkten Europas auszudehnen – insbesondere auf den Play’n GO-Märkten Rumäniens und Portugals, wie es heißt.

PokerStars Casino hat sich auf die Verbesserung seines Content-Angebots konzentriert, unter anderem durch die Integration von Drittanbietern. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Play’n GO, um unseren Spielern im Web, auf dem Desktop und auf Mobilgeräten tolle neue Spiele zu bieten.Bo Wänghammar, CEO von PokerStars Casino

Sowohl Play’n GO als auch Pokerstars-Casino gehen davon aus, dass der Integrationsprozess noch bis zum Beginn der Fußballweltmeisterschaft am 14. Juni abgeschlossen sein wird. Der leitende Play’n GO-Verkaufsmanager Magnus Olsson, bekundet hierzu die Entschlossenheit des Unternehmens „sicherzustellen, dass die Integration reibungslos verläuft“. Darüber hinaus prophezeit Olsson der Partnerschaft eine „lange und fruchtbare Beziehung“.

Im Rahmen der offiziellen Bekanntgabe beider Unternehmen zeigt sich auch der Play’n GO-CEO Johan Törnqvist erfreut über die zukünftige Partnerschaft und sieht an dieser Stelle ebenfalls eine aufkeimende Win-Win-Situation:

„The Stars Group hat Pokerstars-Casino in den letzten Jahren stark wachsen lassen und wir freuen uns das Pokerstars-Angebot mit unserer Marke zu erweitern. Unsere Spiele sind in mehr als 15 Ländern zertifiziert. Wir haben unsere Position als Lieferant für ein vielfältiges Qualitätsangebot hiermit bestätigt.“

In der Tat gehört die börsennotierte, kanadische Glücksspielgesellschaft The Stars Group, der neben Pokerstars auch Full-Tilt gehört, zu den weltweit schnellst wachsenden Unternehmen der Branche – mit einem Q1-Wachstum 2018 von 23,8% im Vorjahresvergleich. Seit der Übernahme des britischen Buchmachers Sky Bet im vergangenen April, liegt der Marktwert des in Toronto sitzenden Unternehmens bei über 4 Mrd. US-Dollar.

„Hugo Goal“ kommt zur WM

Pünktlich zum WM-Monat Juni hat die schwedische Slot-Schmiede Play’n GO seinen neuesten Soccer-Slot ‘Hugo Goal‘ veröffentlicht. Hier geht es natürlich weniger darum einen Prosecco bei jedem WM-Tor zu exen, sondern vielmehr um fünf feste Gewinnlinien auf einem überraschend kleinen Set, bestehend aus nur drei Reihen und drei Walzen. Der Mindesteinsatz des Slots liegt bei mickrigen 0,05 Euro, wogegen maximal 100 Euro pro Spin verprasst werden können.

Ein Einblick in den neuen WM-Slot Hugo Goal der Firma Play’n GO

Die Kooperation ist sicher: Auch der neue Play’n GO-WM-Slot „Hugo Goal“ wird zukünftig im Pokerstars Onlinecasino spielbar sein. (Bildquelle)

Wie zu vermuten steht das Design – welches an die berühmte 1990er Jahre TV-Sendung um den sagenumwobenen Zeichentrick-Troll angelehnt ist – ganz im Zeichen des Fußballs. Auf einem Bolzplatz inmitten eines Märchenwaldes wird Hugo beim Torschuss von diversen Tieren des Waldes angefeuert. Hugo selbst ist das Wild-Symbol des Slots und kann folglich sämtliche Symbole ersetzen, um verschiedene Gewinnkombinationen zu generieren.

Die niedrigeren Symbole des Slots umfassen zwei Abseits-Fahnen, eine Stoppuhr, ein Paar Fußballschuhe, (selbstverständlich) einen Fußball sowie eine ‚Schiri-Trillerpfeife‘. Die hohen Symbole ergeben sich aus weiteren Serien-Charakteren der „Hugo Show“: Es handelt sich dabei um Goat die Ziege, Don Croco, und die Hexe Afskylia, welche zudem auch Schiedsrichterin ist – mit gigantischen ‚Hupen‘, im wahrsten Sinne des Wortes.

Was die Features angeht, kann sich Hugo Goal durchaus sehen lassen: Selbst bei nicht-gewinnbringenden Spins kann, durch zwei volle Charakterbilder, über drei Symbole, auf zwei Walzen, das sogenannte „Action Replay Feature“ ausgelöst werden. Da es sich um lediglich drei Walzen handelt, erfolgen nun so lange Re-Spins auf der dritten Walze, bis eine Gewinnkombination erzielt wird. Außerdem kommt es zur Aktivierung des „Free-Kick-Features“, wenn bei einem nicht-gewinnbringenden Spin zwei Walzen mit je zwei voll sichtbaren, gestapelten Symbolen aufwarten.

Zeigen alle Positionen auf allen drei Walzen dasselbe Symbol, erhält der Spieler zusätzlich die Möglichkeit eines „Penalty-Shoot-Outs“. Hier schlüpft der Spieler in die Rolle des Torwarts Hugo, per Mausklick müssen nun fünf Elfmeter in Folge gehalten werden. Jeder gehaltene Elfmeter sorgt hier für eine Gewinnmultiplikation bis zum 10fachen.

Fazit: Ein unterhaltsamer, übersichtlicher Slot für nebenbei. Demnächst verfügbar im PokerStars Online Casino. Die reale WM 2018 sollte man aber dennoch nicht verpassen.

Euch gefällt unser Beitrag? Dann teilt ihn gern euren Freunden mit.
Share on Pinterest

Ähnliche Beiträge