Vanessa Beyer Unser Industrie-Insider

Dank ihres abgeschlossenen Studiums in Industriemanagement konnte Vanessa schnell in der Branche Fuß fassen und war in ihren ersten Berufsjahren in diversen Positionen in der Automobilindustrie tätig. Unter anderem war sie in der Begleitung Auszubildender beschäftigt. Diesen die Zusammenhänge der Abläufe zu erklären, brachte sie auf die Idee, es mit einer journalistischen Tätigkeit zu probieren.

Privat ist Vanessa ein passionierter Glückspiel-Fan. Sie spielt bevorzugt moderne Online Spielautomaten, versucht sich gerne in Roulette Casinos und ist auch regelmäßig in Spielbanken zu Gast. Als Mitglied der Redaktion von onlinecasinosdeutschland.com verbindet sie also private Leidenschaft mit beruflichen Wünschen. Zwei Konkurrenten fusionieren miteinander? Ein großer Wetten-Anbieter möchte neue Märkte erschließen? Oder eine neue Casino-Eröffnung steht an? Vanessa ist über alle Geschehnisse stets informiert und erweist sich als Profi auf dem Gebiet der „Industrie“.
Vanessa's Lieblingsslot: Immortal Romance

Vanessas Beiträge zum Thema Industrie:

Eine Flagge auf dem deutschen Bundestag in Berlin.

GlüStV: Einsatzsteuer verabschiedet

Die Regulierung des deutschen Online Glücksspiels steht in den Startlöchern – ab Juli dürfen seriöse Anbieter von Online Casinos, Online Sportwetten und Online Poker am Markt aktiv sein. Das geplante Steuermodell ist jedoch ein Streitthema: Obwohl es üblich ist, die Bruttospielerträge zu besteuern, sollen die Anbieter in Deutschland eine Steuer […]

Ein Atlas zeigt die Landkarte Europas.

Österreich: Online Glücksspiel obenauf

Die Coronakrise hat die Glücksspielbranche weltweit hart getroffen. Dies gilt auch für den österreichischen Markt, der sich zurzeit in einer Reform befindet. Das ganze Ausmaß der Verluste zeigt eine aktuelle Studie des Wiener Marktforschungsunternehmens Branchenradar. Hiernach war 2020 vor allem der landbasierte Sektor von massiven Umsatzeinbrüchen betroffen. Im Online Glücksspiel […]

Der Deutsche Bundestag in Berlin.

Bundestag berät über Einsatzsteuer

Die Legalisierung des Online Glücksspiels in Deutschland steht vor der Tür – lizenzierte Anbieter von Online Casinos, Online Sportwetten und Online Poker dürfen künftig am Markt agieren. Ein Streitthema ist das geplante Steuermodell: Die Anbieter sollen mit einer Steuer von 5,3 Prozent auf die Spieleinsätze belastet werden, obwohl es üblich […]

Kreuzfahrtschiff auf dem Ozean.

Staatshilfen für MV Werften

Die MV Werften haben vom Land Mecklenburg-Vorpommern eine Bürgschaft von 900 Mio. Euro bewilligt bekommen. Die Genehmigung des umfassenden Rettungspakets sei nach Angaben der Wochenzeitung Die Zeit gemeinsam mit der Bundesregierung beschlossen worden. Die endgültige Bewilligung des 900-Millionen-Euro-Darlehens stehe zum aktuellen Zeitpunkt allerdings noch aus. Genting Honkong, der Mutterkonzern der […]

Schild mit dem Schriftzug New Way.

LÖWEN-Gruppe sieht Chance

Der deutsche Glücksspielkonzern LÖWEN-Gruppe blickt trotz des Krisenjahres 2020 optimistisch in die Zukunft. Im veröffentlichten Corporate-Responsibility-Bericht gibt das Unternehmen Auskunft über die Aktivitäten und Fortschritte des zurückliegenden Jahres. Dabei wird ersichtlich, dass die Auswirkungen der Corona-Pandemie auch am deutschen Branchenakteur nicht spurlos vorbeigegangen sind. Dennoch gibt sich die LÖWEN-Gruppe positiv […]

Hafen von Malta.

Malta senkt Auszahlungsquote

Malta will die Auszahlungsquote im Online-Glücksspielsegment von 92 Prozent auf 85 Prozent senken. Das geht aus einer offiziellen Pressemitteilung der maltesischen Glücksspielbehörde Malta Gaming Authority (MGA) hervor. Die Neuauslegung der Ausschüttungsquote liege dabei einer langatmigen Kalkulations- und Testphase zugrunde, aus der eine breite Zustimmung innerhalb der Branche resultiert sein soll. […]

Eine britische Flagge im Wind.

UKGC sieht von Einsatzlimit ab

Die Neuregulierung des britischen Glücksspielmarktes steht unmittelbar bevor – zurzeit berät die zuständige UKGC (UK Gambling Commission) über die künftigen Vorgaben. Diesbezüglich hat die Behörde eine Umfrage unter 13.000 britischen Bürgern durchgeführt. Aufgrund des Ergebnisses wird vorerst von einem monatlichen Einsatzlimit für das Online Glücksspiel abgesehen. Doch was sind die […]

Ein Kompass zeigt die Himmelsrichtungen.

Novomatic AG startet Neuausrichtung

Wie auch den Rest der Glücksspielbranche hat die Coronakrise Novomatic AG hart getroffen. Um sich den internationalen Marktbedingungen anzupassen, hat der in Gumpoldskirchen stationierte Glücksspielriese nun eine Neuausrichtung im Bereich Global Operations eingeleitet. Die Abteilung untersteht ab sofort dem langjährigen Novomatic-Manager Thomas Komnacky. Was sind die Pläne des europäischen Glücksspielmarktführers? […]

Die Athener Akropolis, Griechenland.

Betsson erhält griechische Onlinelizenz

Der schwedische Online Glücksspielanbieter Betsson wird seine Flaggschiffmarke künftig am reformierten griechischen Glücksspielmarkt einführen. Das Unternehmen hat in Griechenland gleich zwei Lizenzen erhalten: Erstens eine für Online Casinospiele, Online Spielautomaten und Online Poker, zweitens eine für Online Sportwetten. Zwei weitere Anbieter, die in Griechenland lizenziert wurden, sind Bet365 und Play’n […]

Ein Mann im Jackett reicht seine Hand.

IBIA Hand in Hand mit BGC

Die IBIA (International Betting Integrity Association) – ein globaler Industrieverband zur Wahrung der Integrität von Sportwetten – hat ein Abkommen mit dem britischen Glücksspielverband BGC (Betting and Gaming Council) begründet. Zum BGC gehören renommierte Buchmacher wie William Hill, Betway, Flutter Entertainment oder Bet365. Ziel der Vereinbarung ist eine intensivere Zusammenarbeit […]

Ein Handshake vor einer Städte-Skyline.

KSA Hand in Hand mit UKGC

Die niederländische Regulierungsbehörde KSA (Kansspelautoriteit) arbeitet zukünftig mit der britischen Glücksspielkommission (UK Gambling Commission, UKGC) zusammen. Zu diesem Zweck haben die Behörden ein sogenanntes Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet. Ziel ist der informelle Austausch zur Verbesserung der Regulierung des Online Glücksspiels. Die Niederlande befindet sich zurzeit mitten in der Lizenzvergabe. […]

Ein Spielautomat zeigt Einsatz und Gewinn.

EGBA warnt vor deutscher Einsatzsteuer

Die geplante Steuer von 5,3 Prozent auf die Spieleinsätze bei Online Spielautomaten und Online Poker wird zurzeit kontroversdiskutiert. Während der Bundesrat höchstmögliche Einnahmen generieren will, sehen Forscher die Kanalisierung in den legalen Markt gefährdet. Hintergrund ist, dass auf den regulierten Glücksspielmärkten Europas eigentlich die Bruttospielerträge und nicht die Spieleinsätze belastet […]

Die spiegelnde Außenfassade eines Hochhauses.

OVWG fordert Ende des Monopols

Die österreichische Glücksspielreform ist in vollem Gange: Eine neue Regulierungsbehörde soll die komplexen Überwachungs- und Kontrollstrukturen des Finanzministeriums entflechten. Am staatlichen Glücksspielmonopol der Casinos Austria wird bislang aber nicht gerüttelt. Dies kritisierte nun der Branchenverband OVWG (Österreichischen Vereinigung für Wetten und Glücksspiel), der die Abschaffung des Monopols und die Einführung […]

Spielchips, Würfel, Karten und Computermaus auf einer grünen Tischfläche.

Neue Studie warnt vor Einsatzsteuer

Der neue Glücksspielstaatsvertrag (GlüStV) sieht die Marktöffnung für lizenzierte Online Casinos, Online Sportwetten und Online Poker ab Juli vor. Im Zuge Regulierung will der Bundesrat eine Überarbeitung des Rennwett- und Lotteriegesetzes vornehmen – Online Poker und Online Spielautomaten sollen mit einer Steuer von 5,3 Prozent auf den Spieleinsatz belastet werden. […]

Ein Monopoly-Spielbrett.

Norwegen: EGBA übt Kritik an Monopol

Seit Jahren kritisieren Experten und Branchenvertreter das norwegische Glücksspielmonopol – eine Studie der EGBA (European Gaming and Betting Association) belegt nun das potenzielle Scheitern des Modells: Trotz drastischer Regulierungsmaßnahmen sei eine massive Abwanderung der Kundschaft in den Schwarzmarkt festzustellen. Norwegen habe die Kontrolle über den Markt verloren. Wie sehen die […]