Horoskop-Analyse: Diesem Sternzeichen wird das meiste Glück prognostiziert

Geheimnisvolle Zeichen am Sternenhimmel.

Horoskope werden täglich von Millionen Menschen gelesen. ©insspirito/Pixabay

Das Glück war in den vergangenen drei Jahren vor allem den Jungfrauen hold, zumindest wenn es nach den Horoskopen geht. Wir haben 432 Horoskope zwischen 2018 und 2020 auf 270 verschiedene Keywords untersucht, die entweder positiv oder negativ konnotiert sind. Diese Begriffe sind des weiteren Unterkategorien wie bspw. Glück und Liebe auf der einen oder Unglück und Stress auf der anderen Seite zugeordnet.

Horoskope als Mutmacher im Corona-Jahr

In dem für viele Menschen herausfordernden Corona-Jahr waren die Prognosen von allen drei untersuchten Jahren am positivsten: Insgesamt wurden 2020 in den Horoskopen 89 Prozent positive und nur elf Prozent negative Voraussagungen gefunden. Zum Vergleich: 2019 lag die Verteilung bei 82 Prozent positiven Vorhersagen und 18 Prozent negativen, im Jahr 2018 gab es 83 Prozent positive und 17 Prozent negative Nennungen.

Stiere können in den vergangenen drei Jahren das beste Verhältnis zwischen positiven und negativen Prognosen vorweisen: 90 Prozent der Vorhersagen waren positiver Natur. Am “schlechtesten” standen die Sterne scheinbar für die Fische, die mit 83 Prozent die wenigsten positiven Ausblicke erhielten.

Euch gefällt unser Beitrag? Dann teilt ihn gern euren Freunden mit.

Ähnliche Beiträge