Neuer Comic Spielautomat von Pariplay veröffentlicht

Nachdem zuletzt die beliebten Marvel-Spiele von Playtech vom Markt genommen wurden, bekommen Comic- und Spielautomatenfans nun weiteren Ersatz. Die britische Softwareschmiede Pariplay veröffentlicht mit „Bloodshot“ eine Spielumsetzung aus dem Portfolio von Valiant Entertainment. Der New Yorker Kultverlag ist erst seit einem Relaunch im Jahr 2012 wieder aktiv und arbeitet verstärkt an der Promotion seiner altbekannten Charaktere.

Die Partnerschaft zwischen Valiant Entertainment und Pariplay wurde bereits 2014 vereinbart. Mit „Bloodshot“ erscheint nun die erste Spielumsetzung des Lizenzdeals. Der auf dem HTML5 Standard basierende Titel funktioniert auch auf mobilen Endgeräten und ist bereits in ersten Online Casinos wie NetBet verfügbar.

Die Geschichte um den an Gedächtnisverlust leidenden Exsoldaten gilt als einer der erfolgreichsten Comics der letzten Jahrzehnte. Seit der Erstausgabe im Jahr 1992 sind über 100 Folgetitel mit weltweit sieben Millionen verkauften Kopien erschienen. Im nächsten Jahr soll die Story um den Superhelden – die Filmrechte liegen bei Sony Pictures – auch das Kinopublikum begeistern.

Thematisch ist Bloodshot in einem gewalthaltigen Milieu aus geheimen Regierungsorganisationen und Mafiaclans angesiedelt. Der Hauptfigur Angel Mortalli wurden winzige Computer, Naniten, injiziert, die ihn mit Superkräften wie Gestaltwandlung und Selbstheilung ausstatten. Ähnlich wie in den erfolgreichen „Jason Bourne“ Filmen oder bei dem X-Men Charakter „Wolverine“ kann sich der Protagonist nicht an seine Ursprünge erinnern und versucht mehr über seine Identität zu erfahren.

Klassisches Spielprinzip

Glücksrad-Bonusrunde bei Bloodshot

©Pariplay
Drei Bonussymbole aktivieren das Glücksrad

Der Spielautomat bleibt der drastischen Bildsprache des Originals treu: Blutgetränkte Schwerter, Miniguns und Handgranaten sind nur einige der verwendeten Symbole. Spielerisch ist der 5-Walzen-Slot dabei einfach gehalten: Die Hauptfunktionen bestehen aus Wilds und Freispielen. Die 40 Gewinnlinien sind festgelegt, können also nicht manuell angepasst werden. Bei drei Bonussymbolen besteht die Chance zwei Minispiele (Bloodshot Attack und Wild Nanites) zu starten. Diese bestehen aus einem Glücksrad, das die Spielregeln für die nächsten Runden verändern kann – so bleiben beispielsweise Wild-Symbole über mehrere Spins auf dem Spielfeld, wodurch die höchsten Gewinne entstehen können. Die durchschnittliche Auszahlungsquote des Slots beträgt 94,66% der getätigten Einsätze.

Der Fokus von Pariplay liegt also weniger auf innovativen Features als eher auf der stilistischen Annäherung an den Comic, die vor allem durch die gezeichneten Symbole und die atmosphärische Musik gelingt. Über weitere Veröffentlichungen aus dem reichhaltigen Fundus der Valiant Entertainment wurde bisher nichts bekannt, bei Erfolg des Bloodshot Automaten ist allerdings davon auszugehen. Comicfans werden also auch ohne Marvel weiterhin mit Spielautomaten versorgt werden.

Euch gefällt unser Beitrag? Dann teilt ihn gern euren Freunden mit.
Share on Pinterest

Ähnliche Beiträge