Neue Games von iSoftBet und Blueprint

Der britische Online Casino-Provider iSoftBet hat mit „Golden Tiger“ einen brandneuen China-Themenslot veröffentlicht. Darüber hinaus hat die britische Gauselmann-Tochter Blueprint Gaming den neuen Slot „Thundercats: Reels of Thundera“ in Startposition gebracht. Wir haben die beiden Games genauer unter die Lupe genommen.

Der neue iSoftBet-Slot Golden Tiger.

Das neue iSoftBet-Game überzeugt unter anderem durch die Golden Tiger-Reel-Funktion. (©Youtube)

100-fache Auszahlungen durch Goldmünze

Der neue China-Slot Golden Tiger aus dem Hause iSoftBet verfügt über eine ebenso simple wie klassisch gehaltene Spielmechanik. Optisch wurde das traditionelle Glücksspielthema dabei natürlich auf Hochglanz gebracht. Gespielt wird auf einem 3×3-Setup mit insgesamt 5 Gewinnlinien. Das Portfolio an Symbolen bildet sich aus Einzel-, Doppel- und Dreifachmünzen, einem goldenen Topf sowie einer pekingroten Geldbörse mit Drachenemblem. Dazu kommen blaue, rote und grüne Tiger-Münzen, die das 10-, 30- oder 50-fache des Einsatzes generieren, sofern sie auf mindestens drei Gewinnlinien landen.

Das hochwertigste Symbol ist die allerdings eine goldene Tigermünze. Landen drei davon auf einer Gewinnlinie lässt sich sogar eine 100-fache Auszahlung erzielen. Ein weiteres Highlights bildet der 2-facher Multiplikatoren-Booster, immer, wenn alle 9 Walzenpositionen mit dem gleichen Symbol gefüllt werden. Durch den Booster lässt sich die Auszahlung theoretisch in jeder Runde verdoppeln. Die Funktion ist innerhalb des Spiels unter der Bezeichnung Golden Tiger Collect-Funktion bekannt.

1000-fache Gewinne dank Tiger Reel

Um höchstmögliche Gewinne einzufahren, wurden obendrein eine Tiger Reel-Funktion als Bonusfeature integriert. Immer wenn das Glücksrad gedreht wird, kann der Spieler je nach Kombination das bis zu 1.000-fache des Einsatzes rausholen – dies erfordert jedoch gleichzeitig auch entsprechend hohe Einsätze. Die einzelnen Multiplikatoren werden gestaffelt am linken Bildrand (siehe Foto) angezeigt.

Bei Golden Tiger gibt es zwar keine Wilds oder Streusymbole, dafür allerdings eine Funktion für stapelbare Gewinne – diese wird hier auf eher ungewöhnliche Weise ausgelöst: Jedes Mal, wenn eine der hochwertigen goldenen Tigermünzen auf dem Spielfenster erscheint, wird diese über eine bestimmte Rundenanzahl gespeichert und kann mit bis zu 9 weiteren Positionen verbunden werden. In Kombination mit der Tiger Reel-Funktion lassen sich folglich drei verschiedene Arten von Jackpots generieren, einen Minimalen, einen Mittleren und einen Maximalen.

Unter dem Strich handelt es sich bei Golden Tiger um gewohnt solide Arbeit der Marke iSoftBet. Ebenso um einen modernen Retro-Slot, zwar ohne besonders aufwendige Bonusfeatures, dafür jedoch mit fairen Gewinnchancen, bei einer überdurchschnittlichen RTP-Quote (Return to Player) von 95,95%. Das Einsatzspektrum erstreckt sich im Übrigen von 0,10 € bis 10 € pro Spin, der maximale Jackpot liegt bei satten 10.000 €. Das Game ist ab sofort auf Smartphone, Tablet und Desktop spielbar.

Blueprint präsentiert Reels of Thundera

Der neue Blueprint-Slot Thundercats: Reels of Thundera.

Im Zeichen der 1980er: Ein Einblick in den neuen Thundercats-Slot von Blueprint. (©Youtube)

Wir bleiben beim Thema Großkatzen: Mit Reels of Thundera hat die britische Gauselmann-Tochter Blueprint Gaming einen neuen Slot aus der Thundercats-Serie veröffentlicht. Das Game steht wie zu vermuten im Zeichen der gleichnamigen US-amerikanischen Kult-Zeichentrickserie der späten 1980er, die sich um eine Garde kriegerischer Katzenmenschen – die namensgebenden Thundercats – sowie ihren Heimatplaneten Thundera dreht. Allein was den Retrolook angeht, macht der Slot der berühmten TV-Sendung alle Ehre: Das Game wurde optisch zwar aufpoliert, bleibt aber dennoch dem Zeichentrickstil jener Ära treu, wodurch jeder Kenner bereits beim Anspielen in Nostalgie versinken dürfte.

Doch auch was Features und Gewinnchancen anbelangt hat Reels of Thundera einiges zu bieten: Gespielt wird auf einem 5×3-Setup, auf dem sich je nach Kombination bis zu 20 Gewinnlinien bilden können. Was die wichtigsten Funktionen des Spiels betrifft, gibt es sechs verschiedene Zufallsmodifikatoren sowie verschiedene Arten von Freispielen und Bonusspielen.

Die hochwertigsten Symbole, bestehend aus den Hauptfiguren der Serie, sind hier eng mit den jeweiligen Features verknüpft. Konkret fungiert Lion-O als Extra-Wild-Symbol, Tygra löst Wild Reels und Re-Spins aus, Panthro synchronisiert die Rollen 2 bis 5, Cheetara bildet ein Random-Symbol, Wily Kit und Wily Kat sind Mystery Symbole, während Snarf als Extra-Scatter für Streuungen sorgt. Das wertvollste Symbol ist allerdings das gestapelte Spiellogo, dieses erscheint in großen Gruppen und löst im Bestfall auch den höchsten Jackpot des Spiels aus, der sich auf das 10.000-fache des Einsatzes beläuft.

Awaken the Eye of Thundera

Die wertvollste Bonusfunktion abseits des Basisspiels heißt Awaken the Eye of Thundera. Hierbei handelt es sich um ein Freispiel- und Multiplikatoren-Feature, welches durch das Logo-Streusymbol in Kombination mit dem Extra-Wild ausgelöst wird und insgesamt sechs verschiedene Rollenmodifikatoren auf Zufallsebene generiert. Innerhalb der Freispiele kann im Übrigen auch der 10.000-fache Einsatz gewonnen werden.

Apropos Einsatz: Das Einsatzspektrum liegt bei Thundercats: Reels of Thundera zwischen 10 € und 200 €, die RTP liegt mit 95,73% knapp über dem Durchschnitt. Im Fazit handelt es sich aber dennoch um einen fulminanten Spielspaß-Slot mit vielen kleinen bis mittleren Gewinnchancen. Obendrein überzeugt das neue Blueprint-Game durch Optik und Sound. Besonders Spieler der Generation Ü30 dürften an dem Slot ihre Freude haben.

Euch gefällt unser Beitrag? Dann teilt ihn gern euren Freunden mit.
Share on Pinterest

Ähnliche Beiträge