Kunst in Casinos

Einige der Kunstsammlungen in Casinos weltweit sind mit den besten Kunstgalerien vergleichbar. Seltene oder wertvolle Stücke bekleiden ihre Wände und interessante Sammlungen ziehen nicht nur Casino-Fans an. Heute widmen wir uns unterschiedlichen Städten, deren Casinos Glücksspiele und Kunst unter einem Dach vereinen. Lies gleich weiter, um zu erfahren, welche es sind!
Kunst in Casinos
Veröffentlicht am: 26. Januar 2021

Was für eine Kombination: Kunst und Glücksspiel unter einem Dach

Beim Betreten der luxuriösesten Casinos der Welt erwartet man nicht unbedingt, wie elektrisierend die Kombination von Kunst und Glücksspiel sein kann. Sicher kann man aber sein, dass fantastische Kunst an den Wänden einen großen Teil zur Atmosphäre eines Casinos beiträgt. Kunstwerke sind eng mit der Welt des Glücksspiels verbunden, und Kuratoren werden oft von den Betreibern der Casinos angeheuert und mit enormen Summen bezahlt, um ihre Spielstätten mit den exquisitesten Stücken auszustatten.

In diesem Artikel werden wir fünf Casinos auf der ganzen Welt erkunden, die ihren Gästen ein unvergleichliches Kunsterlebnis bieten und gleichzeitig die Avantgarde des Glücksspiels repräsentieren. Bevor wir auf die fünf besten Orte für Casino-Kunstwerke eingehen, möchten wir dich daran erinnern, dass du dir die besten Online-Casinos auch von zu Hause aus ansehen kannst, wenn der Gang in eine ausgefallene Kunstgalerie nicht ganz dein Ding ist.

Kunst in Casinos #1: Das Hippodrome Casino in London

Das Hippodrome Casino am Leicester Square in London, das lange Zeit als schmuddeliger, rauchgefüllter, geschmackloser Ort galt, wurde in den letzten Jahren mit einer massiven Umgestaltung so richtig aufgewertet. Über 50 Millionen Pfund wurden für die Revitalisierung dieses Veranstaltungsortes ausgegeben, und auch die Kunst im Casino wurde grundlegend überarbeitet. Das Hippodrome Casino beauftragte den ersten digitalen Artist-in-Residence des Landes, um die Atmosphäre in der Casino-Etage neu zu gestalten! Wow!

Das Ergebnis ist wirklich phänomenal. Das edwardianische Gebäude wurde an das 21. Jahrhundert angepasst – mit einem digitalen Kunstwerk-Display mit 57 Panels, das eine einzigartige Atmosphäre schafft, die man wirklich selten in einem Casino erlebt. Das Kunstwerk im Inneren des Hippodromes ist eine Hommage an die Verschmelzung von Vergangenheit und Gegenwart, die die Identität des Gebäudes repräsentieren. Diese einzigartige Art von Kunst im öffentlichen Raum hat dazu geführt, dass viele Besucher sagen: “Man muss nicht spielen, um sich hier zu amüsieren”. Man sieht – das Hippodrome lebt und atmet Kunst, sowohl innen als auch außen!

Kunst in Casinos #2: Das Bellagio in Las Vegas

Die Bellagio Gallery of Fine Art ist eine weltberühmte Kunstgalerie, die sich zufällig in einem der besten und ikonischsten Casinos der Welt befindet. Als sie 1998 eröffnet wurde, war das Konzept einer Kunstgalerie innerhalb eines Casinos noch ganz neu, und das Kaliber der Kunstwerke, darunter Monet, Hockney und Picasso, schockierte Kunstliebhaber wie auch Glücksspiel-Elite gleichermaßen.

Aber die Kunstgalerie ist nicht der einzige künstlerische Teil dieses Casinos, der botanische Garten, bekannt als “The Conservatory”, ist ein weiterer faszinierender Bestandteil. Wenn du einen Besuch in Las Vegas planst und dem Strip mit seiner knalligen Neon-Ästhetik entfliehen willst, bietet das Conservatory im Bellagio eine Zuflucht voller versteckter natürlicher Schönheit.

Das sensationelle Erlebnis im Conservatory ist auf die leidenschaftliche Darstellung der Natur im botanischen Garten und die fantastische Liebe zum Detail bei der ausgestellten Kunst zurückzuführen. Im Conservatory finden viele Führungen statt, und es werden regelmäßig Picasso-Kunstwerke ausgestellt. Es lohnt sich, die Reise im Voraus zu planen, um sicherzustellen, dass du diesen erstaunlichen Ort besuchen kannst.

Das Conservatory ist bekannt für seine leuchtenden Farben und die fachkundige Kuration und verbindet eine Vielzahl von Pflanzen, Bäumen und Gewächsen aus der ganzen Welt mit beeindruckenden Skulpturen, Lichtinstallationen und Gemälden. Auf jeden Fall ein Muss, wenn du ein Kunstliebhaber bist und in Las Vegas Halt machst!

Kunst in Casinos #3: Das Venetian Casino Resort in Macau

Lass uns nun einmal in den Osten blicken – in die Küstenstadt Macau. Diese legalisierte Glücksspiel-Oase im Herzen Asiens ist bekannt für ihre überschwängliche Zurschaustellung von Reichtum und Glamour und zieht einige der größten und berüchtigtsten asiatischen Glücksspieler in ihre Casinos. Aber was ist mit dem Art-Deco-Casino im Inneren und den Casino-Gemälden?

Diese tragen auf jeden Fall dazu bei, die Zeit der Spieler zu verschönern! Denn das Venetian Casino Resort ist ohne Zweifel einer der ikonischsten Veranstaltungsorte in der Stadt – mit einer riesigen Auswahl an Kunstwerken, die den gesamten Veranstaltungsort auskleiden. Allein die Architektur des Gebäudes reicht aus, um einen bleibenden Eindruck bei den Besuchern dieses wunderbaren Ortes zu hinterlassen.

Darüber hinaus geben die Kanäle, die den Veranstaltungsort umgeben, den Gästen das Gefühl, Teil eines venezianischen Märchens zu sein. Die Gesamterfahrung ist also ein Erlebnis mit vielen Facetten, das über den reinen Trubel der Casino-Unterhaltung weit hinausgeht.

Kunst in Casinos #4: Casino de Paris

Die französische Hauptstadt Paris ist ein Herzstück der globalen Kunstwelt und für viele die Heimat der wertvollsten und berühmtesten Kunstwerke der Welt. Das weltbekannte Louvre-Museum im Stadtzentrum beherbergt das berühmteste Gemälde, das je geschaffen wurde – die Mona Lisa des italienischen Künstlers Leonardo da Vinci. Sie gilt als ein archetypisches Meisterwerk der italienischen Renaissance. Das Casino de Paris hat sich bemüht, ähnliche Meisterwerke zu schaffen.

Der Veranstaltungsort ist vollgepackt mit wundervollen Skulpturen und Ölgemälden, die den Spielern das Gefühl geben, dass sie weit über die Aktivitäten auf dem Casinoparkett hinaus unterhalten worden sind. Wenn du nach einem der lebendigsten und ästhetisch ansprechendsten Casinos Europas suchst, dann wird das Casino de Paris dein perfektes Ziel sein.

Kunst in Casinos #5: Palms Casino in Las Vegas

Für unseren nächsten Standort sind wir wieder in der Sin City gelandet. Das Casino-Mekka hat viele fantastische Veranstaltungsorte, die mit Unterhaltung und verschiedenen Möglichkeiten zum Glücksspiel gefüllt sind, aber es gibt nur wenige, die den Besuchern eine visuelle Kuration von jener Qualität bieten, wie es das Palms Casino tut. Die Idee eines eigenen Kunstraumes wurde hier ganz einfach aufgegeben und stattdessen der gesamte Ort in eine Kunstgalerie verwandelt – auch eine Idee!

Es gibt viele Kunstwerke von unbezahlbarem Wert, die die Wände dieses Casinos säumen, inklusive Originalwerke von Andy Warhol, Richard Prince und Jean-Michel Basquiat, um nur einige zu nennen. Aber der bei weitem berühmteste Künstler im Palms Casino ist der britische Künstler Damien Hurst. Seine umstrittene Skulptur aus dem Jahr 1999, “The Unknown”, die im Grunde eine Anordnung von drei riesigen Wassertanks ist, von denen jeder einen Ausschnitt eines sezierten Hais enthält, ist stolz über der Hauptbar im Casino angebracht.

Viele der Kunstwerke sind von allen Ecken des Casinos aus sichtbar, so dass du, egal ob du dich am Blackjack-Tisch, am Roulette-Rad oder an den Spielautomaten befindest, in der Lage sein wirst, alle visuellen Reize aufzunehmen.

Casinos verwenden verschiedene Formen von Kunst

Casinos werden immer Veranstaltungsorte sein, die versuchen, Menschen durch verschiedene Sinne zu inspirieren. Dieses emotionale Wohlwollen materialisiert sich in fantastischen Kunstwerken, die Elemente der Unterhaltung und menschliche künstlerische Brillanz vereinen. Wir können nur empfehlen, bei deinem nächsten Besuch in einem der Casinos, die wir hier aufgelistet haben, die Augen für die beeindruckende Detailverliebtheit zu öffnen, die in das Dekor eingeflossen ist.

Neueste Blog Guides

ALLE GUIDES ANZEIGEN