Kehrt MontanaBlack zu Casino-Streams zurück?

MontanaBlack ist in Deutschland mittlerweile vielen Menschen ein Begriff, auch wenn sie nichts mit Online-Streams zu tun haben. Der Twitch-Streamer kommt derzeit auf eine Followerschaft von 4 Mio. Abonnenten auf seinem Streaming Kanal und stellt somit den Größten Deutschlands. Kein deutschsprachiger Stream kann Marcel Thomas Andreas Erich das Wasser reichen. Seine eigene Art polarisiert bei den Fans besonders, da Monte nicht zu den abgehobenen Internet-Berühmtheiten gehört. Er selbst fährt zwar gerne auch teure Autos, doch von seinem Stil her blieb er sich seit Tag 1 treu. Noch immer ist Deutschlands erfolgreichster Streamer nur in Jogginghosen unterwegs, während formelle Kleidung als Fremdwort gilt. Nachdem Monte nun eine lange Casino Streaming Pause gemacht hatte, gibt es seit geraumer Zeit erste Anzeichen auf ein Comeback der Glücksspiel-Streams.

Slots gelten als Lieblingsspiel von Marcel Eris.

Es bleibt spannend abzuwarten, wann MontanaBlack das Glücksspiel-Comeback auf seinem Kanal geben wird. Lange wird es mit Sicherheit nicht mehr dauern. ©Aarón González/Unsplash

Casino Stream Comeback auf fremden Accounts

MontanaBlack gilt seit jeher als großer Fan von Glücksspiel. In der Vergangenheit ließ es Deutschlands bekanntester Streamer ordentlich krachen, was in der Öffentlichkeit für jede Menge Kritik sorgte. Unter anderem da die Vielzahl seiner Follower noch minderjährig ist. Auf seinem eigenen Twitch-Kanal gab es bereits seit langer Zeit keinen Glücksspiel Stream mehr, doch bereits Anfang August gab Monte sein Comeback auf TrainwrecksTVs Kanal. Vor nur wenigen Tagen war Marcel Eris nun zu Gast beim Stream von Roshtein. Dort lieferten sich beide Streamer ein packendes Glücksspiel-Duell bei einer Runde “Who wants to be a Millionaire”. Für beide Streamer war das Erlebnis ein voller Erfolg, denn Fans beider Glücksspiel-Liebhaber feierten die Aktion im Chat und feierten ihren Liebling jeweils an. Roshteins Kanal gilt hierbei als großer Profiteur, da die Zuschauerzahlen aufgrund von MontanaBlacks Reichweite den Durchschnitt weit überstiegen.

Wer ist MontanaBlack?

MontonaBlack gilt mit seinen 33 Jahren als noch junger Mensch, doch einfach war sein Leben zu keinem Zeitpunkt. In seiner Jugend hat der noch junge Marcel Eris seinen Liebsten jede Menge Probleme bereitet. Von Keilereien bis hin zu schwerwiegenden Drogenproblemen war für Deutschlands erfolgreichsten Streamer alles dabei. Umso erstaunlicher gilt die Wende, die der YouTuber und Content Creator mittlerweile hingelegt hat. Mit seinen beiden Biografien “Vom Junkie zum YouTuber” und “Vom YouTuber zum Millionär” konnte Monte auch als Autor einen großen Erfolg feiern. Berühmt wurde Monte aufgrund seiner GamingStreams von Call of Duty, Fifa und Fortnite. Seine Glücksspiel-Liebe trat bereits in Fifa Ultimate Team öfters ans Tageslicht, da Monte gerne jede Menge FifaPoints zum Öffnen der Packs ausgab. Während er immer wieder mit Richtlinien von Twitch und Co. Probleme bekommt, wird ihn dennoch niemand auf die schnelle vom Thron stoßen.

Monte und Glücksspiel Streams

Das MontanaBlack ein großer Fan von Glücksspielen ist, gilt bereits seit langer Zeit als offenes Geheimnis. Tausende von Euros verzockte der aus Buxtehude stammende Mann in seinen öffentlichen Streams. Ab einem gewissen Zeitpunkt schien der Bogen allerdings überspannt, weshalb Marcel Eris sich dazu entschied, vorerst keine Glücksspiel-Streams öffentlich zu veranstalten. Rechtliche Bedenken galten hierbei als Grund, da seit dem 1. Juli 2021 der Glücksspielstaatsvertrag in Kraft trat. Zwar sollte dieser den Online-Casinos eine gültige deutsche Lizenz ermöglichen, doch zu einer Vergabe kam es trotz Einhalten der Richtlinien noch nicht. Folge dessen sind Online Casinos in Deutschland seit kurzem illegal, weshalb MontanaBlack88 diese auf seinem Kanal komplett meidet.

Wird MontanaBlack88 zu Glücksspiel-Streams zurückkehren?

Es gilt als sehr wahrscheinlich, dass Monte früher oder später auch auf seinem Kanal Online-Casino-Streams machen wird. Die einfachste Lösung hierfür wäre das Auswandern, wovon er bereits mehrfach sprach. Allerdings hat der Streamer aus Buxtehude eine besonders starke Bindung zu seinen Großeltern, weshalb er niemals auswandern würde. Aus diesem Grund wird der Millionär mit Sicherheit eine Lösung finden, um in Zukunft weiterhin Casino-Streams zu machen. Laut eigener Aussage könnte Marcel Eris seine Einnahmen mit Casino-Streams versechsfachen, doch aus Liebe zu Oma und Opa verzichtet er darauf. Nichtsdestotrotz könnte es nicht mehr lange dauern, bis er seiner Leidenschaft auf seinem eigenen Kanal wieder nachkommen wird.

Rückkehr auf Stake.com?

Sollte es zu einer Rückkehr von Montes Glücksspiel-Streams kommen, so gilt eine Rückkehr zu Stake.com als die einzig wahrscheinliche Lösung. Dort steht Spielern die Möglichkeit frei, mit Kryptowährung Geld einzuzahlen, um mit diesem zu zocken. Laut Gesetz gelten Kryptowährungen allerdings nicht als Echtgeld, weshalb er somit nicht um Echtgeld spielen würde. Die gesetzliche Grauzone könnte somit ausgenutzt werden, um die eigenen Einnahmen nochmals deutlich zu erhöhen.

Schwierigkeiten mit anderen Plattformen

Ein weiteres Indiz für die Rückkehr zu Glücksspiel Streams sind die Schwierigkeiten, welche der Streamer in den vergangenen Wochen mit diversen Plattformen hatte. In der vergangenen Zeit kam es zu verschiedenen Zeitbanns auf Playstation Network, welche letzten Endes in einem permanenten Bann des Accounts resultierten. Da es keine Gründe für die Sperrung des Accounts gab, wurde Marcel Eris letzten Endes wieder entsperrt und kann nun seinen gewohnten Tätigkeiten wieder nachkommen. Nichtsdestotrotz schlagen ungerechtfertigte Sperrungen mit Sicherheit auf das Gemüt des ungeduldigen Streamers, weshalb die Sehnsucht nach Casino Streams immer größer wird. Eine baldige Rückkehr von Glücksspiel Content auf seinem Kanal ist folge dessen nicht mehr auszuschließen.

Euch gefällt unser Beitrag? Dann teilt ihn gern euren Freunden mit.

Ähnliche Beiträge