Circa Las Vegas feiert Eröffnung

Mit dem Circa Hotel & Casino in Las Vegas hat inmitten der Pandemiesituation ein langerwartetes neues Luxusresort der Superlative eröffnet. Das Etablissement ist nur für Erwachsene ab 21 Jahren und bietet außergewöhnliche Attraktionen für Spiel- und Wettfans. Es handelt sich um das erste Resort, das in Las Vegas seit 40 Jahren komplett neugebaut wurde. Trotz Corona-Krise sind die Erwartungen an das Casino hoch.

Das Spielareal eines Luxusresorts in Las Vegas.

Aufgrund der Pandemiesituation wurde das Casino nicht in Verbindung mit dem Hotel eröffnet. ©MjCouch/Pixabay

Exklusive Gästeliste unter Beschränkungen

Wie viele Dinge in Las Vegas sind Casino-Neueröffnungen dafür bekannt, dass sie übertrieben sind. Die extravaganten Partys gingen in der Vergangenheit oft mit VIP-Gästelisten, Showakteuren und Feuerwerk einher. Für die Betreiber stellten sie seitjeher nicht nur einen Vorwand dar, um Champagnerkorken knallen zu lassen, sondern boten auch eine erste Chance, um zu beeindrucken, den Betrieb anzukurbeln und langfristige Kundenbeziehungen aufzubauen.

Die langerwartete Neueröffnung des Circa Hotel & Casino in Downtown am Mittwoch (28.10.) verlief vor dem Hintergrund der globalen Gesundheitskrise anders als gewohnt. Vor dem Ausbruch der Pandemie konnten die Menschenmassen bei Casino-Eröffnungen übermächtig sein, nun wartete die Feier lediglich mit einer exklusiven Gästeliste auf. Zusätzlich zu üblichen Kapazitätsbeschränkungen, Distanzierungsmaßnahmen und Maskenpflicht wurde das Casino nicht in Verbindung mit dem Hotel eröffnet.

Der Hotelturm, welcher mit 777 Zimmern aufwartet, wird nicht vor dem 28. Dezember eröffnet. Dies könnte viele Besucher abschrecken, allerdings hat sich Inhaber Derek Stevens, dem in Las Vegas außerdem das Golden Gate und das D-Casino gehören, einen Plan B einfallen lassen. Gäste, die in den Schwesterhotels von Circa übernachten, erhalten bei einem Besuch des neuen Resorts Vergünstigungen, wie etwa frühzeitigen und freien Zugang zu einem Pool-Amphitheater.

Der Schwimmbereich, welcher sechs Pools auf einer Gesamtfläche von über 1.500 Quadratmetern umfasst, gilt jetzt schon als legendär. Nicht umsonst ist die Rede von einem Pool-Amphitheater auf mehreren Ebenen – das sogenannte StadiumSwim befindet sich auf der Dachterrasse und verfügt über eine 38 Meter lange Leinwand, wo Sportevents übertragen werden. Zudem gilt die Anlage als virensicher. Letzteres ist auf ein neuartiges Reinigungssystem zurückzuführen. Das Wasser kann innerhalb nur einer Stunde komplett gefiltert und gereinigt werden. Dank eines UV-C-Lichts werden dabei auch Viren abgetötet.

Eine Hommage an das alte Las Vegas

Entworfen wurde das neue Circa von Steelman Partners, ein auf Casino Resorts spezialisiertes Architekturbüro, welches sich zurzeit auch durch den Bau des griechischen Hellinikon Casinos auszeichnet. Das Circa Las Vegas befindet sich an der Fremont Street in der Nähe des Las Vegas Strips. Auf dem Gelände befanden sich zuvor das Las Vegas Club, das Mermaids Casino und der Stripclub Glitter Gulch.

Die Gebäude wurden 2017 abgerissen, im Februar 2019 startete der Bau des Circa. Herausgekommen ist ein Luxusresort der Superlative – Vegas Vickie, das legendäre Glitter Gulch-Cowgirl aus dem Eingangsbereich, befindet sich nun im Foyer des neuen Etablissements. Hier sind die Teppiche im 70-Jahre-Stil gehalten, was als Hommage an die goldene Ära der Glücksspielmetropole zu verstehen ist. An den Wänden hängen Portraits früherer Zockerzeiten.

Das Etablissement ist dennoch ein hochmodernes Resort, welches über ein digitales Stromnetz und KI-Fahrstühle verfügt. Letztere erzeugen selbst Energie beim Fahren. Ein Notstromsystem sorgt für WiFi selbst im Falle eines Stromausfalls. Die Zimmer lassen sich per Smartphone öffnen und bieten obendrein eigene Tablets. Darüber hinaus darf im Gebäude geraucht werden, da ein modernes Dauerfiltersystem konstant für 98 Prozent Frischluft sorgt.

Ähnlich der Pool-Landschaft, spricht das Casinoareal des Circa für sich: Es umfasst zwei Stockwerke und bietet auf einer Fläche von 650 Quadratmetern 49 Spieltische und 1.350 Spielautomaten. Dazu kommt die größte Sportwettlounge von Las Vegas. Etliche Terminals befinden sich auf drei Ebenen und verteilen sich auf eine Vielzahl von Tischen und Plätzen, welche vorzubestellen sind. Die Sportevents werden auf insgesamt 19 Bildschirmen übertragen. Insgesamt bietet das Circa eine Fläche von 55.000 Quadratmetern zum Spielen, Feiern und Essen.

Eine neue Chance für Las Vegas?

Das Glücksspieldelta Las Vegas wurde vom Casino-Shutdown schwer getroffen. Die Umsätze erholen sich aufgrund von Beschränkungen und internationalen Reisestopps nur langsam. Umso größere Chancen versprechen sich die Betreiber und Stadtväter durch das neue Circa Hotel & Casino, welches laut Nehme E. Abouzeid, Präsident der Beratungsfirma LaunchVegas, neuen Aufschwung herbeiführen könnte.

Wie Abouzeid gegenüber lokalen Zeitungen erklärte, sei Las Vegas wieder lebendig, gesund und reinvestiert. Die geteilte Eröffnung zwischen dem Casino und dem Hotel würde es dem Unternehmen ermöglichen, seinen Betrieb optimal auf die momentane Situation anzupassen. Darüber hinaus seien die Mitarbeiter zurzeit unglaublich motiviert, es gehe letzten Endes um das Überleben einer ganzen Branche.

Was sagen die Umsatzzahlen?

Tatsächlich verbuchten die Casinos von Las Vegas im August ihren stärksten Monat seit Februar. Die Einnahme stiegen um 10,5 Prozent, blieben jedoch weiterhin 22,4 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Die Gesamteinnahmen für September beliefen sich auf 821,1 Mio. US-Dollar, bei Einsätzen von 10,32 Mrd. US-Dollar. Dies markiert einen Anstieg von 3,3 Prozent gegenüber dem Vormonat.

Am beliebtesten waren Spielautomaten, die mit 607,5 Mio. US-Dollar über 12 Prozent zu den Gesamteinnahmen beitrugen. Auch dieser Wert liegt 12 Prozent unter dem Niveau von 2019. Tischspiele brachten den Casinos weitere 213,6 Mio. US-Dollar ein, die Einsätze lagen bei 1,95 Mrd. US-Dollar. Ebenfalls ein Verlust von 17,9 Prozent im Vorjahresvergleich. Es scheint, als würde Las Vegas noch einige Zeit brauchen, um sich weiter zu erholen.

Euch gefällt unser Beitrag? Dann teilt ihn gern euren Freunden mit.

Ähnliche Beiträge