Das Leben eines Pokerspielers

Es stimmt, dass Poker ein gewisses Glückselement erfordert, da niemand genau vorhersagen kann, wann und wo bestimmte Karten im Deck erscheinen werden. Das Glück ist jedoch nicht annähernd so wichtig wie das geschulte Können eines professionellen Pokerspielers, der die Mathematik des Spiels beherrscht und dieses Wissen nutzt, um es bei jeder Chance zu seiner Gunst zu verändern. Natürlich braucht es jahrelanges Training, um die Feinheiten des Pokers zu beherrschen. Der Lebensstil eines professionellen Pokerspielers ist heutzutage geprägt von Konzentration, Engagement und Ausdauer, um sein Wissen und seine Erfahrung am Pokertisch weiter auszubauen. Nachdem wir nun hervorgehoben haben, wie knifflig dieses Spiel ist und welche Fähigkeiten es braucht, um an die Spitze zu gelangen, lass uns einen tieferen Blick auf das Leben eines professionellen Pokerspielers werfen.  
Das Leben eines Pokerspielers
Veröffentlicht am: 2. Januar 2021

Leben eines Pokerspielers #1: Engagement ist unglaublich wichtig

Die natürliche Begabung reicht beim Poker nur sehr begrenzt aus. Um an die Spitze dieses Spiels zu gelangen, ist eine spezielle Arbeitsmoral erforderlich. Es gibt kein Entrinnen vor der Tatsache, dass Top-Spieler enorme Mengen an Zeit investieren müssen, um die Vielfalt der möglichen Pokerhände kennenzulernen.

Viele Profis behaupten, in ihrem Leben mehrere hunderttausend Pokerhände gespielt zu haben. Wie du dir vorstellen kannst, heißt es also, einen großen Teil des Tages vor dem Computer verbringen und Online-Poker spielen. Viele Profis spielen mindestens 200 Stunden im Monat, um den Scharfsinn zu erhalten, die für den Wettbewerb um das große Geld erforderlich ist.

Als professioneller Pokerspieler ist man zumeist selbstständig, was also bedeutet, dass man sein eigener Chef ist. Das bringt viele Vorteile mit sich, wie z.B. Freiheit, Zeit für andere Beschäftigungen und die Möglichkeit, seine Leidenschaft zum bezahlten Beruf zu machen. Aber es gibt auch negative Seiten, denn auch das Leben eines Pokerspielers ist nicht immer nur voller Jackpot-Gewinne.

Es gibt auch bei professionellen Pokerspielern diese Momente, in denen man das Gefühl hat, dass nichts funktioniert. Pechsträhnen und große Verluste können in vielen Fällen zu einem Karriereende führen. Hier heißt es Charakterstärke und Entschlossenheit beweisen. Letztendlich sind die erfolgreichen Spieler diejenigen, die ihren professionellen Poker-Lebensstil mit der gleichen Ernsthaftigkeit behandeln wie Angestellte in jedem anderen Beruf.

Die Zeit am Tisch ist außerdem ein großer Faktor in der Karriere eines Pokerspielers. Hier erlernt und entwickelt man die Fähigkeit, mit jeglichen Situationen im Spiel umzugehen und baut sich seinen Ruf als Spieler auf. Außerdem knüpft man hier die notwendigen Kontakten für weitere Geschäftsmöglichkeiten.

Leben eines Pokerspielers #2: Das Spiel weiter studieren

Sich Zeit zu nehmen, um neue Strategien im Poker zu studieren, ist eine weitere Voraussetzung für einen aufstrebenden Profispieler. Jüngere Spieler während der späten 90er und frühen 00er Jahr, die in der professionellen Liga spielten, waren dafür bekannt, Spieler der älteren Generation, die ihr Spiel nicht an die neuen mathematischen Innovationen im Poker angepasst hatten, komplett aus dem Weg zu räumen.

Es besteht also kein Zweifel – will man einer der weltbesten Spieler sein, muss man einen Großteil seiner Zeit mit quantitativer und statistischer Lehre und Theorien verbringen. Dies ist für das moderne Pokerspiel unumgänglich. Immerhin muss man in der Lage sein, Wahrscheinlichkeiten im Spiel abzuwägen und zu verstehen. Das Spiel weiter zu studieren, theoretisch sowie praktisch durch das Spielen von Multi-Table-Poker online ist also ein grundlegender Teil des Lebens eines professionellen Pokerspielers.

Leben eines Pokerspielers #3: Gesund und fit bleiben

Das Leben eines professionellen Pokerspielers hängt von seinem Erfolg am Tisch ab. Die einzige Metrik, die zählt, ist sein Nettoeinkommen. Jeder Tag bringt eine neue Gelegenheit, große Gewinne zu erzielen, aber auch die drohende Möglichkeit, schwere und schnelle Verluste zu machen. Dieses heikle Gleichgewicht zu halten, erfordert eine Begabung für Details und einen unerbittlichen Fokus auf das Endziel.

Geistig kann dies sehr anstrengend sein – und um sicherzustellen, dass der Geist belastbar und ausgeglichen bleibt, müssen Profi-Pokerspieler auf ihre körperliche Gesundheit achten und sich fit halten. Um diese geistige Schärfe aufrechtzuerhalten, die für das professionelle Poker nötig ist, integrieren viele Spieler sportliche Aktivitäten in ihren Lebensstil, die darauf abzielen, ihren Geist und Körper zu stimulieren und zu pflegen.

Dieser Bereich des Lebens eines Pokerspielers wurde in der Vergangenheit oft vernachlässigt – ähnlich wie Anfang der 00er Jahre die neuen Technologien. Aber heutzutage versteht jeder professionelle Online-Pokerspieler, der täglich Stunden an den Tischen sitzt, die Notwendigkeit, sich zu entspannen, so oft wie möglich auszuschlafen, regelmäßig Sport zu treiben und eine gesunde Ernährung zu pflegen.

Fit zu bleiben ist ein wichtiger Teil des Poker-Lebensstils, und dafür muss man nicht stundenlang am Tag auf dem Laufband stehen. Die meisten Profispieler trainieren täglich, um Stress abzubauen, die physiologische Kernkraft aufrechtzuerhalten und eine Aktivität auszuführen, die komplett vom Pokertisch entfernt ist. Schlaf und Erholung sind ebenso wichtig. Den mentalen Druck des High-Stakes-Pokers abzuschalten, kann einer der problematischsten Aspekte im Leben eines Pokerspielers sein.

Leben eines Pokerspielers #4: Prekär und berauschend zugleich

Die bekannte Theorie, dass es ein paar Minuten dauert, etwas zu lernen und ein Leben lang, es zu meistern, trifft beim Poker sicherlich zu. Es ist ein Spiel, mit dem viele professionelle Spieler ihren Lebensunterhalt verdienen, das ihnen Freiheit und ein Gefühl der Befriedigung bietet – aber die schwere psychologische Last kann für manche überwältigend werden.

Es gibt viele Höhen und Tiefen im professionellen Pokerleben. Profis müssen das Spiel wie ein Unternehmen behandeln, in das sie viel harte Arbeit investieren und Opfer bringen. Diejenigen, die alle in diesem Leitfaden genannten Punkte erfolgreich anwenden können, genießen oft ein gutes Leben. Nicht umsonst besagt ein Sprichwort: “Poker ist ein schwieriger Weg, um leicht Geld zu verdienen”.

Neueste Blog Guides

ALLE GUIDES ANZEIGEN