Bestbezahlte Casino Jobs

Jeder kennt die wirtschaftliche Stärke eines Casinos. Casinos leben nicht nur vom Spiel, sondern auch von ihren Services und ihrer Gastronomie. Jeder Service, den ein Casino anbietet, wird von einer Ressource begleitet, der diese erweitert. Zum Beispiel kann ein kleines Café, das mit einem Casino verbunden ist, ursprünglich zum Lebensmittelsektor gehören, aber jetzt, da es sich unter einem Casino befindet, wird es auch Teil des Casinos. Dies führt zu einem hohen Geldfluss und infolgedessen gibt es bestimmte Casino-Jobs, die den Mitarbeitern genug bezahlen, um ihr Leben für immer zu verändern. Hier sind einige der bestbezahlten Jobs, für die man sich in einem Casino entscheiden kann.
Die bestbezahlten Jobs im Casino
Veröffentlicht am: 3. Dezember 2020

Bestbezahlte Jobs im Casino #1: Betriebsleiter/Casino Supervisor

Der Betriebsleiter ist dafür verantwortlich, den reibungslosen Ablauf aller Services zu gewährleisten. Er ist derjenige, der die vom Casino veranstalteten Veranstaltungen und Turniere überwacht. Er ist auch derjenige, der alle Abteilungen eines Casinos überwacht. Er hat ebenso die Aufgabe, Geschäftsstrategien zu entwickeln, um das Wachstum des Casinos zu maximieren.

Der Betriebsleiter arbeitet außerdem eng mit Abteilungsleitern zusammen und gestaltet in Koordination mit dem Manager den Terminkalender. Er überwacht außerdem den Standard des Kundendienstes, die Technik und spricht jegliche Probleme an. Trotz des vielfältigen Aufgabenbereiches verdient der Casino Supervisor weniger als beispielsweise der Spieltisch Manager. Sein Gehalt liegt um die 70.000 Euro brutto im Jahr – je nach Leistung und Überstunden können hier noch einmal 25% dazu kommen.

Bestbezahlte Jobs im Casino #2: Casino Manager

Der Big Boss – der Casino Manager hat ebenso einen Überblick, vor allem aber die Finanzen im Blick. Er überwacht alle Ausgaben und ist im Casino auf der obersten Sprosse der Karriereleiter. Er behält im Blick, dass die Besetzung angemessen und die Mitarbeiterkosten mit Umsatz und Qualität der Spielbank im Einklang sind.

Zur selben Zeit muss er organisiert und kommunikativ sein. Strategische Projekte und Prozessabläufe müssen überwacht werden, und im Idealfall noch während man die lokalen Glücksspielgesetze im Auge behält. Wer alle diese Voraussetzungen mitbringt und sich Casino Manager nennen darf, bekommt daher auch ein üppiges Gehalt – üblicherweise bewegt sich dieses zwischen 90.000 und 100.000 Euro brutto.

Bestbezahlte Jobs im Casino #3: Finanzanalyst

Im Casino dreht sich alles um die Finanzen. Daher braucht es einen Experten, der aktuelle Finanz-Szenarien analysiert und konstant den Überblick behält sowie Pläne zur Verbesserung erstellt. Die dafür zuständige Person hat den Job eines Finanzanalysten. Diese Person muss über einen Finanzhintergrund und Erfahrung im Umgang mit Finanzmitteln verfügen und kann somit bis zu can 80.000-90.000 Euro brutto jährlich verdienen.

Bestbezahlte Jobs im Casino #4: Spieltisch Manager

Die Aufgaben des Spieltisch Managers sind ähnlich denen des Supervisors. Denn auch er/sie muss die wirtschaftliche Lage im Auge behalten – genauer gesagt die Rentabilität der Tische. Es kann immer vorkommen, dass Tische ihr eingeplantes Ziel nicht erreichen. Dann liegt es am Spieltisch Manager zu erforschen, warum dem so ist und diese Faktoren zu ändern.

Dabei kann es auch passieren, dass beispielsweise ein Spiel oder ein Tisch nicht mehr angeboten wird oder aber – bei genügend Potenzial – weitere dazukommen! Dafür verdient ein Spieltisch Manager etwa 75.000 € im Jahr.

Bestbezahlte Jobs im Casino #5: Strategischer Planer

In jedem großen Casino gibt es eine wichtige Person, die im Hintergrund die Fäden zieht: den strategischen Planer. Dieser wird von den höheren Glücksspielbehörden ernannt, um sicherzustellen, dass das Casino keine Verluste erleidet. Er hat die Aufgabe, die Strategie des Casinos zu planen, um das Casino langfristig zu erhalten und profitabel zu machen. Da dieser Job von den Glücksspielorganisationen vergeben wird, ist auch die Bezahlung im Vergleich zu anderen Beratern des Casinos relativ hoch.

Bestbezahlte Jobs im Casino #6: Interne Rechnungsprüfer

Ein Rechnungsprüfer zu sein ist kein Kinderspiel. Es erfordert Genauigkeit und Ehrlichkeit und das Tragen großer Verantwortung. Ein Casino ist ein Ort, an dem aufgrund der enorm hohen Geldbeträge ein hohes Risiko für Betrug und Diebstahl besteht.

Aus diesem Grund muss ein interner Prüfer in einem Casino eine ganze Nummer vorsichtiger sein. Seine Aufgabe ist es, Berichte des Casino Managers entgegenzunehmen und sie mit den Daten im Spiel abzugleichen, um Betrugsfälle gründlich zu überprüfen. Für ihre Genauigkeit bekommen sie circa 60.000-70.000 Euro jährlich.

Bestbezahlte Jobs im Casino #7: Sicherheitsmanager

Ein Sicherheitsmanager überwacht das Sicherheitspersonal und sorgt für die Sicherheit der Casino-Gäste und -Mitarbeiter sowie für den Schutz des Casino-Eigentums. Diese Position erfordert in der Regel einen Bachelor-Abschluss in Wirtschaft oder Strafrecht.

Zusätzlich braucht man Sicherheitserfahrung, die entweder durch die Arbeit bei einer privaten Sicherheitsfirma oder durch die Arbeit in Strafverfolgungsbehörden oder beim Militär erworben werden kann. Je nach Land und Bundesstaat muss man möglicherweise auch diverse Zertifizierungen oder Genehmigungen mitbringen. Dafür verdient man in dieser Position einen Durchschnittslohn von 50.000 – 90.000 Euro.

Casino Jobs auf der Fläche

Während die Mehrheit der am höchsten verdienenden Jobs im Casino diejenigen sind, die hinter den Kulissen arbeiten, spielen natürlich die Mitarbeiter auf der Fläche eine ebenso große Rolle. Casinos arbeiten mit einer Anzahl von Concierges, Dealern, Sicherheitspersonal, Kassierern und vielen weiteren. All diese Jobs ermöglichen es dem Casino, Kunden erfolgreich zu bedienen.

Tischcroupiers und -dealer sind die bekanntesten und öffentlichsten Mitarbeiter der Casinos. Sie alle werden intensiv geschult, um die Komplexität der Kartenspiele zu verstehen, die sie durchführen. Oft muss der Händler ein bestimmtes Ambiente, eine bestimmte Etikette und ein bestimmtes Dekor am Tisch bewahren. Sie führen diese Aufgaben auch für Online-Live-Casinos aus. Ihre Gehälter hängen vom Spiel ab, das sie betreiben, aber es kann jährlich mit etwa 30.000 Euro gerechnet werden. Allgemein kann ein Croupier aber noch bis zu ca. 500€ zusätzlich mit Trinkgeldern verdienen.

Das war unser Überblick über die bestbezahlten Casino-Jobs. Wenn du noch nicht genau weißt, ob eine Karriere im Casino für dich das Richtige ist, dann würde sich vielleicht anbieten, erstmal eine Runde im Online Casino zu spielen! Auch hier kann sich so mancher Geldschein holen lassen…

Neueste Blog Guides

ALLE GUIDES ANZEIGEN