Hilfreiche und wichtige Details aus den bwin AGB

Bevor ihr euer Glück an den Spielautomaten und Live Tischen versucht, solltet ihr immer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Online Casinos durchlesen. Viele Nutzer finden hierzu oft nicht die Zeit, oder sehen es als nicht so wichtig an. Von daher habe ich für euch die wichtigsten Informationen aus den bwin AGB herausgesucht und kommentiert. Die letzte Aktualisierung wurde zwar am 05.02.2016 durchgeführt, hat aber dennoch Gültigkeit und enthält einige interessante Details.

Inhalte der Nutzungsbestimmungen von bwin

Das Online Casino verfügt über sehr umfangreiche AGB, welche in 30 Hauptpunkte unterteilt sind. Folgend möchte ich euch die wichtigsten Informationen etwas genauer erklären, sodass ihr auf einen Blick sehen könnt, worauf ihr vor, während und nach dem Spielen achten müsst. Solltet ihr dennoch Fragen oder Anregungen bezüglich der Nutzungsbestimmungen haben, könnt ihr mir eine E-Mail an kontakt@onlinecasinosdeutschland.com schicken. Ich werde eure Nachrichten beantworten und gegebenenfalls auch hier veröffentlichen.

1. Anwendbarkeit der Verträge

2. Rechtmässigkeit der Nutzung der Services

3. Konto/Registrierung

3.2 Sie können jederzeit Abbuchungen von Ihrem Konto anfordern, sofern alle getätigten Zahlungen eingegangen sind. Wir behalten uns das Recht vor, eine angeforderte Abbuchung teilweise oder vollständig über dieselbe Zahlungsmethode und in derselben Währung zu zahlen, in der die jeweiligen Einzahlungen vorgenommen wurden.

Kommentar: Für den Fall, dass ihr Geldbeträge von eurem Spielkonto abbuchen möchtet, kann es sein, dass der Anbieter hierfür ausschließlich die selbe Zahlungsmethode zur Verfügung stellt, über die auch die Einzahlung erfolgt ist. Habt ihr also Geld via Kreditkarte transferiert, ist es möglich, dass ihr ausschließlich über diese Option Geld ausgezahlt bekommt. Da grundsätzlich keine Gebühren anfallen, ist dieses Vorgehen nicht weiter schlimm. Weitere Details zu den Ein- und Auszahlunglimits findet ihr in miener Bonus- und Zahlungsmethoden Review.

4. Wahre Identität und ein einziges Konto

5. Keine Mitarbeiter der Unternehmensgruppe, Partner, Buchmacher, Sportteilnehmer oder von der Teilnahme ausgeschlossene Personen

6. Ihre Nutzung der Services

6.3 Wir nehmen Responsible Gaming sehr ernst. Falls (i) bei Ihnen problematisches Verhalten in Bezug auf Glücksspiele diagnostiziert wurde oder (ii) Sie sich aufgrund von problematischen Verhaltens in Bezug auf Glücksspiele in Behandlung befinden, sind Sie nicht dazu berechtigt unsere Services zu nutzen. Falls Sie das Gefühl haben, dass Sie die Kontrolle über Ihr Glücksspiel oder Ihre Glücksspiel-Ausgaben verloren haben, oder dabei sind, die Kontrolle zu verlieren, kontaktieren Sie uns unverzüglich. Bitte beachten Sie auch die Responsible Gaming-Funktion in Ihrem Konto unter Service-Schließung.

Kommentar: Auch Glückspiel kann zu einer Sucht werden. bwin nimmt dieses Anliegen sehr ernst und verdeutlicht an dieser Stelle, dass Personen, mit hohem Suchtpotenzial, von dem kompletten Spielangebot ausgeschlossen sind und sich auf der Plattform auch nicht registrieren dürfen. Des Weiteren gibt es in eurem Konto noch eine sogenannte „Responsible Gaming-Funktion“, wo ihr Spielerschutz und Selbsthilfe in Anspruch nehmen könnt.

7. Urheberrecht und Warenzeichen

8. Anbieter elektronischer Services

9. Boni

10. Auszahlungen

10.3 Sie erklären sich damit einverstanden, dass der maximale Betrag, den Sie alle 30 Werktage abbuchen dürfen, zwanzigtausend US-Dollar ($20.000) (oder der entsprechende Betrag in EUR oder GBP) beträgt. Alle Beträge, die über zwanzigtausend US-Dollar ($20.000) hinausgehen, werden alle 30 Werktage ausgezahlt bis der vollständige Auszahlungsbetrag erreicht wurde. Diese Regelung gilt auch für Gewinne von progressiven Jackpots.

Kommentar: Bezüglich der Auszahlungen, könnt ihr pro 30 Werktage einen Maximalbetrag von 20.000 US-Dollar auszahlen lassen. Diese Summe wird dann in die jeweilige Landeswährung umgerechnet und anschließend ausgezahlt. Solltet ihr über eine höhere Summe auf eurem Nutzerkonto verfügen, wird diese alle 30 Werktage gestückelt ausgezahlt, bis der vollständige Betrag überwiesen wurde.

11. Gebühren für inaktive Konten und Schliessung von Konten

11.1 Wenn Sie sich für einen ununterbrochenen Zeitraum von 365 Tagen nicht durch Eingabe Ihres Benutzernamens und Ihres Passworts in Ihr Konto einloggen und entweder (i) eine Geldwette platzieren oder über die Services wetten oder (ii) an einem Turnier mit einer Geldgebühr über die Spiele-Services teilnehmen oder (iii) ein Blatt über die Spiele-Services spielen, für das Sie einen Rake bezahlen, oder (iv) gegebenenfalls eine Einzahlung tätigen, so wird nach den abgelaufenen 365 Tagen (die “Frist”) Ihr Konto (und alle zugehörigen Konten, die mit einem ESP verknüpft sind) als “inaktiv” betrachtet.“

Kommentar: Wenn ihr euch über einen Zeitraum von 365 Tagen nicht in euer Konto einloggt, um eine Wette zu platzieren, oder im Casino-Bereich zu spielen, gilt euer Account als inaktiv und ihr müsst eine sogenannte Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5 Euro pro Monat zahlen. bwin argumentiert hier, mit dem dadurch entstehenden großen organisatorischen Aufwand, sodass es besser ist, sich komplett von dem Online Casino abzumelden, wenn man weiß, dass man dort nicht mehr spielen möchte.

12. Inhalte von Dritten

13. Offenlegung von Benutzernamen und Passwörtern

14. Betrügerische Aktivitäten, verbotene Transaktionen und fehlgeschlagene Einzahlungen

15. Fehler

16. Sicherheitsprüfung

17. Verfall und Kontoschliessung

18. Beendigung und Service-Schließung

18.1 Sie sind berechtigt, Ihr Konto bei uns jederzeit zu schließen und diese Verträge mit einer Kündigungsfrist von sieben (7) Tagen zu beenden, indem Sie das gesamte Guthaben von Ihrem Konto abziehen und uns eine E-Mail senden. Nach Ablauf der Kündigungsfrist gilt Ihr Konto als geschlossen. Für den Zeitraum der Kündigungsfrist bis zur Schließung des Kontos tragen Sie weiterhin die Verantwortung für sämtliche Aktivitäten auf Ihrem Konto.

Kommentar: Für die eigene Schließung eures Kontos liegt eine Kündigungsfrist von 7 Tagen vor. Hierfür müsst ihr lediglich eine E-Mail an den Kundensupport schreiben und euer gesamtes Guthaben von eurem Account abbuchen. Danach bekommt ihr eine Kündigungsbestätigung von bwin und habt euer Konto somit erfolgreich geschlossen.

19. Entschädigung

20. Selbstausschluss

21. Einschränkungen und Ausschlüsse

22. Hinweise/Beschwerden

23. Datenschutz

24. Anwendbares Recht

25. Übertragung

26. Rechte von Dritten

27. Gesamter Vertrag, Modifikation und Berichtigungen

28. Sportwetten-Services

29. Spiele-Services

30. Mitgliedschaft in unserem VIP-Programm