Das Wichtigste aus den sunnyplayer AGB

Bei Verträgen gibt es ja das berühmte Kleingedruckte. Im Netz handelt es sich um die AGB. Wird bei klassischen Verträgen auf Papier noch viel Wirbel um besagtes Kleingedruckte gemacht, so werden die AGB von der Mehrheit der Leute einfach akzeptiert. Umso wichtiger finde ich es daher, genauer hinzuschauen. Immerhin sollte man schon wissen, unter welchen Bedingungen man spielt oder auch ganz generell einen Dienst nutzt. Ich habe mir daher einmal die interessantesten Punkte näher angeschaut. Nichtsdestotrotz empfehle ich euch einmal selber einen Blick in die sunnyplayer Geschäftsbedingungen zu werfen und euch damit vertraut zu machen.

Inhalte der sunnyplayer Geschäftsbedingungen

Die sunnyplayer Nutzungsbedingungen sind einfach zu finden. Ihr findet diese am Ende der Seite unter dem Punkt „Nutzungsbedingungen“. Sehr angenehm ist, dass den sunnyplayer AGB ein Inhaltsverzeichnis vorangestellt ist. So bekommt man einen Überblick, ohne wild durch den kompletten Text scrollen zu müssen. Zusätzlich positiv hervorzuheben ist die Tatsache, dass die kompletten AGB auf Deutsch sind. Ihr findet die sunnyplayer AGB hier. Natürlich versuche ich meine Seiten immer so aktuell wie möglich zu halten, daher würde es mich freuen, wenn ihr mich kontaktiert, falls ihr feststellt, dass ein Punkt hier veraltet ist. Meine Kontaktadresse lautet: kontakt@onlinecasinosdeutschland.com.

1. Allgemeine Informationen

2. Bonusbedingungen

3.1[…] Im Falle einer Funktionsstörung im Casino sind alle Wetteinsätze ungültig. Sollte diese Situation vorkommen, behält sich sunnyplayer das Recht vor, Ereignisse und/oder Spiele zu beenden. Für den Fall, dass ein Spiel gestartet wird, aber wegen eines Systemausfalls scheitert, erstattet sunnyplayer den in diesem Spiel gewetteten Betrag auf das Spielerkonto zurück. Falls dieses Konto nicht mehr existiert, wird das Geld in entsprechender Weise zurückerstattet. Sollte der Spieler zum Zeitpunkt des Spielabbruchs Guthaben angesammelt haben, wird der monetäre Wert dieses Guthabens dem Spielerkonto hinzugefügt. Falls dieses Konto nicht mehr existiert, wird das Geld in entsprechender Weise zurückerstattet.

Kommentar: Dieser Punkt der sunnyplayer AGB behandelt das Horror-Szenario beim Spielen: Was passiert, wenn es beim Zocken zu einer Störung kommt, für die ich nichts kann? In diesem Fall schafft der Anbieter klare Verhältnisse und gibt genau an, was in einer solchen Situation passiert. Das ist eine extrem wichtige Information, da so man so nicht nur Vertrauen in den Anbieter bekommt, sondern auch bei einer Störung ruhig bleibt.

3. Außergewöhnliche Umstände

4. Registrierung und Abmeldung

5. Einzahlungen

5.1[…] Vom Spieler eingezahlte Gelder werden separat abgerechnet. sunnyplayer trennt Einzahlungen von seinen anderen Geldern und hält Spielereinzahlungen auf einem separaten Bankkonto. Hiermit akzeptiert der Spieler, dass sunnyplayer eingezahlte Gelder zusammen mit den Geldern anderer Spieler lagert und dass eine Trennung nur mit elektronischen Abrechnungsmethoden erbracht wird. Bei Spielern, die Geld einzahlen, wird das KYC-Verfahren (“know your customer”; wörtlich: Kenne Deinen Kunden) durchgeführt.

Kommentar: Dieser Punkt unterstreicht einmal mehr die Seriosität des Anbieters. Sollte das Casino beispielsweise Bankrott gehen, können die Einlagen der Spieler trotzdem zurückgezahlt werden, da diese separat gelagert werden. Würden die Gelder der Spieler und das operative Geschäft von einem Bankkonto aus abgewickelt werden, wäre das nicht gegeben. Mehr Informationen zum Thema Sicherheit findet ihr in meinem kompletten Testbericht zum sunnyplayer Online Casino.

6. Auszahlungen

7. Inaktive und geschlossene Konten

8. Selbstschutz-Maßnahmen

9. Datenschutz

9.1[…] Im Rahmen der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen stimmt der Spieler hiermit der Verarbeitung von jeglichen persönlichen Daten (in manueller, elektronischer oder anderer Form) im Zusammenhang mit den Transaktionen bei sunnyplayer zu. Mit der Zustimmung des Spielers kann sunnyplayer persönliche Daten für Marketingzwecke verwenden. sunnyplayer verpflichtet sich dazu, die persönlichen Daten der Spieler ausschließlich für die genannten Zwecke zu verwenden.

Kommentar: Datenschutz ist speziell hierzulande ein großes Thema. Umso beruhigender also, dass der Anbieter garantiert die Daten der Nutzer nur für die angegebenen Zwecke zu nutzen. Ihr wisst also ganz genau, dass eure Daten nicht an Dritte weitergegeben werden. Zusätzlich ist hier sehr positiv hervorzuheben, dass Gewinner großer Geldbeträge nur mit eigener Zustimmung für Marketingzwecke verfügbar sein müssen. Das ist bei anderen Casinos nicht der Fall, dort müssen Gewinner großer Jackpots für Marketingzwecke verfügbar sein.

10. Anti-Geldwäsche und Fair-Play

11. Spielerbeschwerden

11.1[…] Beschwerden können per E-Mail bei support@sunnyplayer.com eingereicht werden. Antworten von sunnyplayer werden an die E-Mail-Adresse geschickt, unter welcher das Konto eingerichtet wurde. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sunnyplayer über etwaige Änderungen dieser Adresse zu unterrichten, indem er support@sunnyplayer.com kontaktiert und sein Postfach regelmäßig auf E-Mails von sunnyplayer überprüft. Ein Spieler hat das Recht, ungelöste Streitigkeiten an die MGA über support.mga@mga.org.mt weiter zu leiten. Für weitere Informationen über die MGA, besuchen Sie bitte www.mga.org.mt.

Kommentar: Sollte es zu einem Disput mit dem Casino kommen, werden einem hier die möglichen Kanäle zur Beilegung genannt. Sollte mit dem Kundendienst des Casinos keine Lösung gefunden werden, wird einem hier direkt eine Alternative aufgezeigt. In solchen Fällen soll man sich an die zuständige Regulierungsbehörde wenden.

12. Chat-Rooms