Die Play Club Casino App im Test

Die Online-Casinos werden mittlerweile nicht nur von Laptop und PC besucht, sondern auch über Smartphone und Tablet. Daher sollte jeder Internetspielhalle eine gute mobile Lösung für das Spielen von unterwegs bereithalten. Aus diesem Grund habe ich mir die Play Club App einmal angesehen. In diesem Test gehe ich dabei auf dem Umfang an Spielen, die Funktionalität, Kompatibilität sowie die verschiedenen Ein- und Auszahlungsboni ein. Außerdem verrate ich euch, welche Boni man sich auch via Applikation für Smartphone und Tablet sichern kann. Außerdem Vergleich ich die Applikation mit den Casino Apps der Konkurrenz, sodass ihr wisst, wie sich die Anwendung auf dem Markt schlägt.

Wichtige Informationen zur Play Club Casino App
  • Warum die Play Club App?
  • über 170 mobile Spiele
  • umfangreiches Live-Casino
  • Web-App für Android, iOS, Windows & Blackberry
  • einfache Navigation und Handhabung
..

Gleich zu Beginn sollte ich sagen, dass es keine native App zum Download von Play Club gibt. Ihr müsst folglich die mobile Seite über euren Webbrowser aufrufen, um den Service mobil nutzen zu können. Der QR-Code führt euch folglich auch nur zur mobilen Seite des Casinos, wo ihr euch dann anmelden und danach spielen könnt.

Welche Spiele hat das Play Club Mobile Casino?6

Übersicht der Games

Insgesamt finden sich 178 verschiedene Spiele beim Play Club Mobile Casino. Den größten Teil machen hier natürlich die Slot-Machines aus, wobei es Klassiker von NetEnt gibt wie „Gonzo’s Quest“ und „Starburst“ als auch moderne Automaten wie „Fairytale Legends: Hansel and Gretel“. Außerdem hat man eine recht breite Auswahl an Spielautomaten von Microgaming. Wer gerne „Tarzan“, „Jurassic World“ oder den neuen Slot „Emoticoins“ spielt, wird hier auf seine Kosten kommen. Dem nicht genug hat man viele Spiele von kleineren Softwareherstellern wie Play’n GO – hier sind neben Novoline-Clons wie „Richy Wilde and the Book of Dead“ oder „Sails of Gold“ auch eigene Kreationen wie „Viking Runecraft“ verfügbar. Dazu kommen noch die Spiele von Blueprint, einer Tochterfirma von Merkur, welche mit modernen mobil optimierten Videoslots aufwartet. „Wild Antics“ ist in diesem Bereich sehr bekannt.

Jackpot Slots gibt es auch, sind aber deutlich in der Unterzahl, auch fehlen bekannte Klassiker wie Mega Moolah, aber immerhin kann man Devine Fortune von NetEnt und einige andere finden, leider gibt es aber für die Games keine eigene Kategorie.

Die Tischspiele sind nur sehr sporadisch vorhanden, so gibt es 4 Roulette Games, Classic Blackjack und 3 Poker-Varianten. Man setzt hier scheinbar eher auf das Live-Casino von Evolution Gaming mit 7 Roulette-Tischen, mehr als 30 Blackjack Varianten und 5 Baccarat Games. Falls ihr mehr über den Live-Bereich erfahren wollt, schaut euch einfach meinen Play Club Live Test genauer an.

Insgesamt ist die Spielauswahl recht gut, aber vor allem die Karten- und Tischspiele werden etwas vernachlässigt. Wenn ihr auf der Suche danach seid, schaut euch einfach einmal das LeoVegas Smartphone Casino genauer an. Hier gibt es verschiedene Streamingprovider im Live Bereich sowie unterschiedliche Tischspiele mit Zufallsgenerator von diversen Softwareherstellern.

Einige Spiele der Play Club App
  • Microgamings 243 Gewinnlinien Slot zur bekannten Kultserie Game of Thrones1/6 Game of ThronesFans der Serie Game of Thrones werden den Slot lieben. Die Besonderheit sind hier die verschiedenen Freispiele für die unterschiedlichen Geschlechter. Außerdem sorgen 243 Gewinnlinien für hohe Auszahlungen.
  • Steamtower der mechanische Slot von NetEnt auch beim Play Club Casino2/6 SteamtowerNetEnt hat einen Steam Punk Slot im Angebot. Es gibt 10 Freispiele sobald ein Stacked Wild auf einer der Walzen erscheint. Durch Stockwerk-, Multiplikator-, und Turmmesser sind hohe Gewinne möglich.
  • Der neue Slot von Microgaming mit den beliebtesten Emoticons als Symbolen3/6 EmoticoinsBeim neuen Microgaming Slot stehen die Emoticons im Fokus und können euch hohe Gewinne bescheren. Durch die Features “Wild Blast” und “Wild Stickers” werden zusätzliche Anreize geschaffen.
  • Nordische Mythologie pur im Slot Viking Runecraft von Play'n GO4/6 Viking RunecraftMit den richtigen Runen und der Hilfe der nordischen Götter könnt ihr bei diesem 7×7 Walzen Slot hohe Gewinne einspielen. Durch viele Features gestaltet sich das Gameplay sehr abwechslungsreich.
  • Blueprint arbeitet für Merkur und hat neue und innovative Slots auf den Markt gebracht wie dieses Ameisen Spiel Wild Antics5/6 Wild AnticsDieser lustige Spielautomat setzt auf ein lustiges Gameplay und viele Besonerheiten wie Ameisen mit Jet-Packs und Wilds, die zufällig auf den Walzen verteilt werden.
  • Alle Games des Evolution Gaming Live Bereichs sind vorhanden - hier Immersive Roullette6/6 Immersive RouletteIm Live-Bereich kann Immersive Roulette gespielt werden. Hier steht der Kessel im Vordergrund und man kann den Augenblick des Ergebnisses noch einmal in einer Slow-Motion Wiederholung genießen.

Relativ neu auf dem Markt ist der „Babushka“-Slot von Thunderkick. Aus meiner Sicht ein echter Geheimtipp, der glücklicherweise auch mobil verfügbar ist. Hier wurden die russischen Figuren zum Vorbild genommen und in liebevollen Animationen umgesetzt. Ein Braunbär kann aus einem Ei schlüpfen und den Spielverlauf entscheidend verändern, da sein Erscheinen manchmal dazu führt, dass sich die Figuren ändern. Außerdem gewährt er 7 Freispiele, wenn er mit Akkordeon aus dem Ei entspringt. Nette Animationen und eine entspannte Hintergrundmusik sorgen für eine gute Atmosphäre. Ansonsten gibt es eher kleinere Gewinne, die aber sehr regelmäßig, sodass man am Ende mit einem guten Gewinn den Besuch beenden kann.

Funktionalität und Navigation

In dieser Kategorie gibt es keine großen Punktabzüge für das Play Club Casino. Man überzeugt hier mit einer mobilen Seite mit gutem Design. Im oberen Bereich finden sich dabei mehrere Menüs zur Navigation. So kann man schnell zwischen favorisierten Games, Spielautomaten, dem Live-Casino anderen Tischspielen und der gesamten Auswahl navigieren. Außerdem finden sich Reiter für Bonusaktionen, den exklusiven Club und die Hilfe. Rechts oben in der Ecke kann man den eigenen Status einsehen und gegebenenfalls Einzahlungen tätigen. Die Spiele werden dann in der Auswahlseite in kleinen Kacheln mit einem Promobild und dem Namen darüber eingeblendet. Durch einen Klick auf eines der Games wird das Spiel sofort gestartet.

Insgesamt waren die Ladezeiten in meinem Play Club Mobile Casino Test relativ gering, sodass ich insgesamt recht gute Erfahrungen mit der mobilen Applikation gemacht habe. Abstürze gab es nicht – einzig das fehlende Menü für Jackpot Spiele hat mich hier ein wenig gestört, aber letztlich findet sich über die Sucheingabe schnell jedes Game, sodass man den favorisierten Slot auf jeden Fall finden sollte.

Play Club Handy Bonus – gibt es sowas?

Einen separeten Smartphone Bonus gibt es beim Play Club nicht. Dies ist jedoch auch nicht verwunderlich, da kaum eines der TOP Online-Casinos mittlerweile eine extra Promotion für die Mobilgeräte bereithält. Ihr könnt euch jedoch den Willkommensbonus und alle anderen Boni auch über die Web-App sichern. Das Vorgehen entspricht dabei dem Prozess beim Destop-PC. In meinem Play Club Bonus Testbericht, erfahrt ihr, wie ihr euch die verschiedenen Aktionen sichern könnt.

Ein- und Auszahlung bei der Play Club App

Es gibt in der App alle Zahlungsoptionen, die sich auch in der Version für PC und Laptop finden. Die Kreditkarten VISA und MasterCard werden zur Einzahlung genauso unterstützt wie die E-Wallets Sofortüberweisung, Giropay, Skrill 1-Tap, Skrill und Neteller. Außerdem könnt ihr auch Paysafecard Prepaidkarten nutzen. Die Einzahlungslimits unterscheiden sich dabei bei der App nicht. 10€ bis 4.000€ sind bei den Kreditkarten möglich, die obere Grenze bei den E-Wallets liegt bei 2.000€. PayPal ist hier nicht vorhanden, allerdings bieten auch nur wenige Internetspielhallen diese Option an. Falls ihr danach auf der Suche seid, schaut bei meiner Vergleichsseite der besten PayPal-Casinos vorbei.

Im Bereich der Auszahlungsmethoden gibt es 4 Optionen. Neben VISA, Neteller und Skrill kann zusätzlich die klassische Überweisung genutzt werden. Die Limits liegen hier zwischen 10€ und 7.000€, wobei letztere die Auszahlungsgrenze im Monat darstellt.

Download und Kompatibilität

Wie ich bereits anfangs klargestellt habe, gibt es hier keinerlei Donwload-Versionen. Ihr spielt folglich direkt im Browser eures Mobilgerätes über eine HTML5- oder Web-App. Sicherlich hat dies einige Nachteile, so hat man kein Icon auf dem Display des Smartphones und muss ein größeres Datenvolumen laden, da man aber in einem Casino um Echtgeld spielen möchte, sollte man sowieso eine stabile WLAN-Verbindung bevorzugen. Wer möchte schon auf Gewinne verzichten, nur weil die LTE-Verbindung abgerissen ist.

Durch die Lösung als Web-App muss man sich keine großen Gedanken um die Kompatibilität machen. Lediglich der Browser ist entscheidend und nicht ob ihr ein Android-, iOS-, Blackberry- oder Windows-Smartphone habt. Von allem Mobilgeräten aus, sollte sich die Erscheinung der Spiele und Games automatisch an die Größe des Displays anpassen. In der Regel sind die Spiele für den Google Chrome und Apple Safari Browser optimiert, daher ist hier das Spielerlebnis am besten, bei allen anderen Programmen kann es zu Darstellungsfehlern kommen, sie sind aber meinen Erfahrungen nach sehr selten.

Fazit: Viele Slots und umfangreiches Live-Casino

Zusammenfassen lässt sich festhalten, dass ich sehr zufrieden mit der Play Club Casino App bin. Die Auswahl an Slot-Machines ist überragend. Besonders erfreut hat mich an dieser Stelle, dass man auch in der App viele verschiedene Softwarehersteller unterstützt und anbietet. Neben den Games von NetEnt finden sich Microgaming-, Play’n GO-, Blueprint- und Thunderkick-Klassiker. Außerdem hat man alle Live-Tische der Desktop-Variante auch in die App integriert. Aus meiner Sicht ist dies ein sehr vorbildliches Vorgehen, welches seinesgleichen sucht. Daher kann man die Play Club Casino App mit mehr als 170 Spielen nur empfehlen.

Vor- und Nachteile der Play Club App
  • Bedeutende Stärken
  • unterschiedliche Softwarehersteller
  • umfangreicher Live-Bereich
  • Bedeutende Schwächen:
  • keine native App
  • Geringfügige Stärken
  • Jackpot Slots
  • Geringfügige Schwächen:
  • wenig RNG-Kartenspiele

Kritikpunkte kann man immer äußern, wobei hier am wichtigsten ist, dass es keine nativen Apps zum Download gibt. Außerdem ist man im Bereich der Tischspiele nicht sehr breit aufgestellt, vor allem, wenn es um die Games mit Zufallsgenerator geht. Hier sehe ich den größten Nachbesserungsbedarf des Casinos. Wer schon jetzt nach einer besseren Alternative sucht, sollte sich vielleicht einmal die 888Casino App genauer ansehen. Hier gibt es verschiedene Tischspiele von NetEnt und Dragonfish sowie einen umfangreichen Live-Bereich. Downloads für iOS und Android sind ebenso vorhanden.

Fragen und Antworten

Habt ihr noch irgendwelche Fragen zu der Play Club App? Dann schreibt mir einfach eine E-Mail an kontakt@onlinecasinosdeutschland.com. Ich werden euch zeitnah antworten und freue mich immer über Feedback sowie Anregungen zu meiner Page.

Kann man die Games in der App kostenlos ausprobieren?

Die Funktion des kostenlosen Spielens ist vorhanden. Wenn ihr den Demo-Modus öffnen wollt, dürft ihr jedoch nicht angemeldet sein. Wenn ihr dann auf eines der Games tippt, wird euch unten rechts der Schriftzug „Demo“ angezeigt. Klickt darauf und ihr könnt die meisten Games kostenlos ausprobieren und danach erst mit dem Echtgeldeinsatz beginnen.