UK National Lottery: Unerwarteter Rekordumsatz

Der britische UK National Lottery-Betreiber Camelot hat die Ergebnisse für sein Geschäftsjahr 2017/18 veröffentlicht und kann einen Rekordumsatz in seinem Onlinegeschäft verbuchen. Über 40% des digitalen Gesamtumsatzes wird dabei speziell durch Mobile-Verkäufe generiert.

Großbritanniens größte ‚staatliche‘ Lottoagentur, The UK National Lottery, die seit 2001 von der börsennotierten Camelot Group als Franchiseunternehmen betrieben wird, kann für das Geschäftsjahr 2017/18 einen Gesamtumsatz von 6,95 Mrd. Pfund (umgerechnet rund 7,92 Mrd. Euro) verbuchen – ein Anstieg von 26,4 Mio. Pfund im Vergleich zum Vorjahr – obwohl Camelot eigentlich weiterhin rückläufige Umsatzzahlen erwartet hatte.

Ein Pressefoto des britischen Camelot-Chefs Nigel Railton

Für den guten Zweck: Camelot-CEO Nigel Railton sieht nach den Rekordzahlen zukünftige Ausdehnungen der Onlinesparten für Lotto und EuroMillions. (Bildquelle)

Darüber hinaus hat die im britischen Watford sitzende Aktiengesellschaft Camelot – deren Teilhaber unter anderem das IT-Unternehmen Fujitsu und die britische Nationalpost Royal Mail sind – einen Umsatzrekord von 1,65 Mrd. Pfund (~ 1,88 Mrd. Euro) in ihrem Digital-Geschäft erzielt. 40% des Gesamtumsatzes der Abteilung sind durch Mobile-Verkäufe generiert worden: Das Business via Smartphones und Tablets erreichte ein Umsatzvolumen von 700,6 Mio. Pfund (~ 797,6 Mio. Euro). Laut Medienberichten haben britische Lotterie-Spieler 2017/18 rund 3,93 Mrd. Pfund (~ 4,4 Mrd. Euro) gewonnen, wobei die National Lottery seit ihrer Etablierung 1994 Preise von über 67 Milliarden Pfund (~ 76 Mrd. Euro) vergeben hat.

App und EuroMillions

Die hohe Zuwachsrate im Mobilsektor führt Camelot einerseits auf die Etablierung der Vollversion seiner Android-App 2017 zurück: Keine Funktion der App wurde seither so häufig genutzt wie die National Lottery-Anwendung für Online-Sofortgewinnspiele.

Andererseits macht Nigel Railton, Camelot-CEO seit November 2017, auch die besonders hohen EuroMillion-Jackpots im vergangenen Jahr für das Wachstum mitverantwortlich – die europäische Mehrstaatenlotterie wird im Vereinigten Königreich ebenfalls durch den National Lottery-Betreiber Camelot verwaltet.

Es ist nur fair zu sagen, dass das Umsatzergebnis von einer guten Portion Glück profitiert hat – insbesondere von den EuroMillions, durch einige unglaubliche Jackpots. Aber auch unsere starken Grundlagen sowie neuen Initiativen haben eine große Rolle gespielt.Nigel Railton, CEO von Camelot

Das im letzten April vom britischen Ministerium für Digitales, Kultur, Medien und Sport (DCMS) erlassene Verbot von Wetten auf nicht-britische EuroMillions, dürfte sich zukünftig wohl ebenfalls förderlich auf das Wachstum des Camelot-Onlinegeschäfts auswirken.

Wichtigster Vertriebskanal der britischen Nationallotterie bleibt aber nichtsdestotrotz der Einzelhandel: Mit 5,3 Mrd. Pfund werden hier 70% der Gesamtumsätze erwirtschaftet.

Zum Wohl der Allgemeinheit

Die Umsätze der britischen Nationallotterie kommen, ähnlich dem deutschen Lotto-Toto-System, dem Sozial-Haushalt des Länderbundes UK zugute. Nigel Railton betont daher den Wert der Lotterie für die Allgemeinheit. Demnach handele es sich um eine „wahrhaft nationale Institution“, die für die Bürger Großbritanniens „einen großen Unterschied“ ausmache. Folglich werde Camelot „alles daransetzen, dass diese Erfolgsgeschichte weitergeht“.

Laut Unternehmensführung konnte Camelot im Rahmen einer strategischen Überprüfung innerhalb der letzten 12 Monate rund 1,66 Mrd. Pfund (~ 1,9 Mrd. Euro) für „den guten Zweck“ generieren – 27,3 Mio. Pfund mehr als im Vorjahr. Besonders diesen Aspekt betont Railton:

„Angesichts dessen, dass wir in diesem Jahr eigentlich einen weiteren Umsatzrückgang erwartet hatten, war es unser Ziel, wenigstens die National Lottery wieder ins Wachstum zu bringen, um mehr Geld für gute Zwecke zu liefern – die Ergebnisse unterstreichen die Bedeutung der Arbeit, die wir geleistet haben.“

Noch im ersten Halbjahr 2017 musste die UK National Lottery einen Umsatzrückgang von 3,2% hinnehmen. Die aktuellen Rekordzahlen bestätigen deshalb den Erfolg der modernen Online-Ausrichtung der britischen Staatslotterie durch ihren Betreiber Camelot.

Euch gefällt unser Beitrag? Dann teilt ihn gern euren Freunden mit.
Share on Pinterest

Ähnliche Beiträge