Playtech Startet erstes intereuropäisches Pokernetzwerk in Spanien und Frankreich

Der Plattformanbieter Playtech kündigte gestern in London den Start seines B2B Pokernetzwerks für Spanien und Frankreich vor. Damit präsentiert Playtech das erste B2B Pokernetzwerk mit gemeinsamer Liquiditätsreserve, welches zwei EU Staaten mit verschiedenen Glücksspielgesetzen umfasst. Um dies zu ermöglichen hat Playtech eine Partnerschaft mit Betclic und Unibet in Frankreich und Bet365, Betfair, Casino Barcelona und Sportium in Spanien abgeschlossen.

Bei einem B2B Pokernetzwerk mit gemeinsamer Liquiditätsreserve handelt es sich um eine Plattform, an der sich Drittanbieter (B2B) beteiligen kännen, um Pokerspiele und –turniere auszurichten. Das besondere an dem zwei Länder überspannenden Netzwerk ist die gemeinsame Kasse, die es ermöglicht, größere Preise für Turniere anzubieten und echtgeld Tische anzubieten. Möglich wird dies durch eine industrieweite Vereinbarung zu gemeinsamen Liquiditätsreserven durch Frankreich, Spanien, Italien und Portugal im vergangenen Jahr. Playtech ist nun der erste Anbieter, der ein solches Netzwerk vorstellt.

”Gemeinsame Liquiditätsreserven zwischen großen EU Staaten sind eine riesige Chance für die Branche. Sie sind nicht nur für uns, sondern auch für unsere Partner und Spieler ein bedeutender Schritt voran. Die Tatsache, dass bereits sechs Schlüsselanbieter als Partner beim Start bereitstehen, demonstrieren diese neu geschaffenen Geschäftsmöglichkeiten und erlauben einen optimistischen Blick in die Zukunft des Netzwerks. Der Start stärkt außerdem Playtechs Marktposition als Makrtführer in den stark regulierten Märkten und unser ständiges Engagement für Poker.”Shimon Akad, Leitender Geschäftsführer, Playtech

Das Abkommen ermöglicht es außerdem Anbietern in Portugal und Italien in Zukunft dem Netzwerk beizutreten. Bisher ist Playtechs Poker Software in zehn verschiedenen EU Staaten lizensiert mit mehr als 35.000 Spielern, die zu Stoßzeiten gleichzeitig online sind. Die gemeinsame Liquiditätsreserve in Spanien und Frankreich wird bei allen Playtech Partnern für Mehrtisch-Turniere, Sit’n’Go Veranstaltungen, Echtgeld Spielen und Twiste Turnieren verwendet.

Playtech wurde 1999 in Estland gegründet und hat sich zu einem führenden Dienstleister für Glücksspielbezogene Plattformdienstleistungen entwickelt. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gemacht, alle Anforderungen, die sich für Online Casinos stellen, in einer Softwarelösung zu vereinen. Das Plattformangebot umfasst Casinos, Poker, Bingo, Sportwetten, Livespiele und Spiele mit festen Quoten. Playtech beschäftigt inzwischen etwa 5.800€ Angestellte in 17 Ländern und ist an der Londoner Börse notiert. Die Partner Betclic, Unibet, Bet365, Betfair, Casino Barcelona und Sportium sind bekannte Provider, die zum Teil auch Online Casinos betreiben.

Euch gefällt unser Beitrag? Dann teilt ihn gern euren Freunden mit.
Share on Pinterest

Ähnliche Beiträge