Novomatic AG doppelt ausgezeichnet

Der im österreichischen Gumpoldskirchen ansässige Glücksspielkonzern Novomatic ist von der Bundesministerin für Familie und Jugend, Juliane Bogner-Strauß, mit dem Vollzertifikat „Audit berufundfamilie“ ausgezeichnet worden. Zudem wurde der Marktgigant bei den Global Gaming Awards in London zum zweiten Mal als „Casino Supplier of the Year“ geehrt.

Die Verleihung des „Audit berufundfamilie“-Zertifikats an Novomatic.

Die Verleihung des „Audit berufundfamilie“-Zertifikats in der Aula der Wissenschaft in Wien. © Novomatic.

Work-Life-Balance im Fokus

Die Novomatic AG ist vom österreichischen Bundesministerium für Frauen, Familie und Jugend für sein Engagement im Bereich „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ mit dem seit 2015 etablierten Vollzertifikat „Audit berufundfamilie“ ausgezeichnet worden. Die Vergabe erfolgte in der Aula der Wissenschaften in Wien. Im Vorfeld wurden die Bedingungen zur Zertifizierung von einem unabhängigen Prüfungskomitee analysiert und dokumentiert.

Neben dem Bereich Vereinbarkeit von Beruf und Familie überprüfte das Audit außerdem ob den Arbeitnehmern Möglichkeiten für die Pflege von Angehörigen eingeräumt werden – weitere Untersuchungsfelder waren Teilzeitmodelle, Karenzmanagement-Systeme und Unterstützungsmaßnahmen für Angestellte, zum Beispiel im Hinblick auf die Suche nach Kindergärten und Pflegeeinrichtungen.

Als einer der größten Arbeitgeber Österreichs gehört Novomatic somit nun offiziell zu den Unternehmen, die seinen Mitarbeitern eine „positive Work-Life-Balance“ ermöglichen, in dem Bedingungen geschaffen wurden, die dazu beitragen Familie und Job zu vereinbaren. Gleichzeitig werden den Angestellten des Konzerns gleichwertige Karrierechancen, auch in familiären Ausnahmesituationen eingeräumt.

Vergeben wurde das Zertifikat von niemand geringerem als der Bundesministerin für Familie und Jugend, Juliane Bogner-Strauß. Im Rahmen der Überreichung hatte unter anderem Dr. Klaus Niedl, Global HR Director bei Novomatic, das Wort. Dass der Personalchef sich erfreut über die Würdigung zeigte, liegt auf der Hand, im Zitat hieß es:

“Die Auszeichnung mit dem Vollzertifikat zeigt, dass wir auf einem guten Weg sind und eine solide Basis für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Unternehmen geschaffen haben. Als einer der größten Arbeitgeber in Niederösterreich sind wir stolz, dass unser gemeinsames Engagement nunmehr mit der Verleihung eines staatlichen Gütesiegels honoriert wird.”

Unterstützungsprogramme für Mitarbeiter

Innerhalb der letzten Jahre hat der europäische Glücksspiel-Marktführer Novomatic eine Reihe von sozialen Unterstützungsprogrammen für seine Mitarbeitet etabliert. Um Kollegen und Kolleginnen in Elternzeit die Möglichkeit zu bieten mit Führungskräften in Kontakt zu bleiben und sich gleichzeitig über die Entwicklungen innerhalb des Unternehmens auszutauschen, werden unter anderem flexible interne Meetings unter dem Motto NOVOMoms & Dads angeboten.

Zudem bietet Novomatic unter dem Titel NOVOSilver Family pensionierten Mitarbeitern die Möglichkeit ihre Fachkompetenzen bei Interesse weiterhin in das aktuelle Unternehmengeschehen einfließen zu lassen. Neben den beruflichen Aspekten können Pensionäre auf diesem Wege auch Kontakte zu ehemaligen Kollegen pflegen und werden weiterhin in diverse gemeinsame Freizeitaktivtäten der einzelnen Teams eingebunden. Eingeführt wurde das Netzwerk 2016 durch die ehemalige Mitarbeiterin Christine Neiss – vor allem um der drohender Vereinsamung infolge des Berufsausstiegs entgegenzuwirken.

Im Rahmen des sogenannten NOVOSilver Talent Pools erhalten Pensionäre darüber hinaus die Option im Falle personeller Engpässe – zum Beispiel durch Elternzeit, Krankheit, etc. – einzuspringen und ihr Knowhow miteinzubringen. Das Fachwissen und die Erfahrungsschätze der alteingesessenen Mitarbeiter kommt auf diesem Wege insbesondere jüngeren Teammitgliedern zugute.

Durch das beachtliche soziale Engagement des Konzerns wurde Novomatic bereits 2018 in einem Trend-Ranking unter den Top 300 der besten Arbeitgeber Österreichs gelistet. Die Vergabe des „Audit berufundfamilie“-Zertifikats kann somit ohne weiteres als i-Tüpfelchen des Arrangements des Unternehmens verbucht werden.

Novomatic „Casino Supplier of the Year“

Im noch jungen Jahr 2019 kann Novomatic indessen bereits einen zweiten großen Erfolg verbuchen: Bei der Vergabe der diesjährigen Global Gaming Awards in London wurde der Konzern zum zweiten Mal infolge als Casino Supplier of the Year geehrt. Die Vergabe fand im Rahmen der weltgrößten Branchenmesse ICE Totally Gaming (05.-07.02.) statt, wo Novomatic unter anderem mehrere Innovationen im Bereich Biometrische Datenauswertung vorstellte. Stellung zur Auszeichnung bezog vor Ort der Novomatic-CEO und Vorstandvorsitzende Harald Neumann, im Wortlaut hieß es:

“Der erste Platz bestätigt, dass wir hochprofessionelle Arbeit leisten und das auch von anerkannten Branchenkennern so wahrgenommen wird.”

Bereits seit 2014 werden die Awards für besondere „Meilensteine und Errungenschaften“ innerhalb der Glücksspielbranche in insgesamt 16 Kategorien vergeben. Nominiert waren dieses Jahr summa summarum 165 Unternehmen. Die Sieger wurden von einer 50-köpfigen Jury bestehend aus diversen Branchenexperten gewählt. Erst zum zweiten Mal wurden die Awards in der englischen Hauptstadt London vergeben. In den Jahren davor fand die Vergabe im Casino-El Dorado Las Vegas statt.

Zu der Aktiengesellschaft Novomatic AG gehören neben der Sportwettmarke Admiral unter anderem auch die in der Schweiz stationierten Gesellschaften ACE Casino Holding AG und NOVO Swiss AG. Unter dem Strich zählen zu der 1980 gegründeten Unternehmensgruppe 223 eigenständige Unternehmen in 75 Ländern. Dazu hält der Marktgigant über 300 Teilhaberschaften. Allein innerhalb der letzten drei Jahre hat sich Novomatic zudem rund 100 neue Unternehmen angeeignet. Die Umsätze im laufenden Geschäftsjahr werden auf über 5 Mrd. Euro geschätzt.

Euch gefällt unser Beitrag? Dann teilt ihn gern euren Freunden mit.
Share on Pinterest

Ähnliche Beiträge