NFL-Legende Barry Sanders bei BetMGM

Die NFL-Legende Barry Sanders (52) ist ab sofort Markenbotschafter von BetMGM in Michigan. Ein Abkommen mit den Detroit Lions besteht bereits seit September 2020. Der frühere Runningback ist aber nicht der einzige Prominente, der zurzeit bei BetMGM unter Vertrag steht: Eine Werbekampagne in Las Vegas mit Hollywoodstar Jamie Foxx läuft auf Hochtouren.

Ein Runningback der NFL während eines Spiels.

Nach zehn Jahre beendete Sanders seine Karriere bei den Detroit Lions mit 15.269 erlaufenen Yards. ©KeithJJ/Pixabay

Dank Sanders: Neues Level für BetMGM

Die aufstrebende US-Wettmarke BetMGM, ein Joint Venture aus MGM und Entain (früher GVC), hat den American Football-Star Barry Sanders als Markenbotschafter für Michigan engagiert. Seit letzten Monat ist BetMGM in dem knapp 10 Millionen Einwohner zählenden Bundesstaat mit Sportwetten aktiv. Sanders wird fortan in den Marketingkampagnen des Buchmachers auftreten, sowie an einer Vielzahl von Veranstaltungen vor Ort mitwirken.

Es sei eine Ehre und ein großartiger Moment für BetMGM mit der Ikone Barry Sanders zusammenzuarbeiten, so Marketingchef Matt Prevost. Die Integration von Barry in die BetMGM-Familie helfe der Firma dabei, ein neues Level an Potenzial und Spielspaß zu erreichen. Kunden dürften sich auf einzigartige Erlebnisse freuen.

Auch die NFL-Legende Sanders meldete sich zu Wort: Als neues Mitglied des BetMGM-Teams freue er sich darauf, an der schnellst-wachsenden Sportwett-App der US-Branche teilzuhaben. Normalerweise sei er derjenige, der in Michigan Rekorde bricht, doch es sei erstaunlich zu sehen, was BetMGM bereits in Michigan – und insbesondere in seiner Heimatstadt Detroit – erreicht habe.

Barry Sanders wurde 1989 in der ersten Runde des NFL Drafts von den Detroit Lions auserkoren. 1997 gelang es Sanders als dritter Runningback der Geschichte mehr als 2.000 Yards in einer Saison zu erlaufen. Folglich wurde als wertvollster Spieler mit dem NFL Most Valuable Player Award (MVP) ausgezeichnet. In den zehn Jahren seiner Karriere erreichte er in jeder Saison über 1.000 Yards, was bisher nur Curtis Martin gelang. Seine Karriere beendete Sanders 1998 mit 15.269 erlaufenen Yards, womit er den 2. Platz in der Bestenliste der NFL belegt. Sanders ist Pro Football Hall of Famer und wurde insgesamt in zehn Pro Bowls sowie in das NFL-All-Time-Team berufen.

Partnerschaft mit den Detroit Lions

BetMGM gehört zu den ersten neun Lizenznehmern in Michigan, wo das Unternehmen seine Online Sportwetten und IGaming-Produkte am 22. Januar einführte. Das Abkommen mit Sanders baut auf einer bereits bestehenden Partnerschaft mit den Detroit Lions auf, die im September im Zuge einer regelrechten Serie an neuen Spotwettdeals in den USA beschlossen wurde.

Für die Detroit Lions handelt es sich um die erste offizielle Wettpartnerschaft seit der Legalisierung von Sportwetten im Mai 2018. Das BetMGM-Branding ist seitdem großflächig im Ford Field-Stadium der Lions zu sehen. Außerdem wird die Wettmarke in den TV-Programmen und digitalen Kanälen des vierfachen NFL-Meisters präsentiert. Schon seit Jahren bestand eine enge Beziehung zwischen dem Verein und dem Glücksspielriesen MGM.

Rod Wood, Präsident der Detroit Lions, sprach daher von einem historischen Deal, der besonders vor dem Hintergrund der Coronakrise von Bedeutung sei: Der Verein erhalte dadurch viele zusätzliche aufregende Möglichkeiten, um zahlreiche Lions-Fans noch mehr ins Spielgeschehen miteinzubeziehen. Ob der Verein künftig noch weitere Partnerschaften mit anderen Glückspielfirmen eingehen wird, ist bis dato noch unklar.

Sportwetten sind in den USA zurzeit so beliebt wie nie zuvor. Infolge der Wiederaufnahme des Spitzensports verzeichnete die Branche 2020 milliardenschwere Rekordumsätze. Immer mehr frühere Profisportler, vor allem aus der NBA, werden seitdem von den Buchmachern engagiert, um das Wettgeschäft weiter anzukurbeln: Ende Januar avancierte Basketball-Ikone Shaquille O’Neal zum PointsBet-Partner. Davor sorgten Deals zwischen FanDuel und Charles Barkley sowie zwischen DraftKings und Michael Jordan für Schlagzeilen. Wie sich am Beispiel MGM zeigt, müssen die Markenbotschafter aber nicht zwangsläufig aus dem Sport stammen, um für Erfolg zu sorgen.

Werbekampagne mit Jamie Foxx

Als Partner von BetMGM gliedert sich NFL-Legende Sanders in eine Liste prominenter Markenbotschafter ein, zu der seit neuestem auch Hollywoodstar Jamie Foxx (52) gehört: Der Django Unchained-Darsteller ist das Gesicht von BetMGM’s The King of Sportsbooks-Kampagne. Der Grammy- und Oscarpreisträger ist inzwischen fester Bestandteil von mehreren Spots und Prints, unter anderem vor dem Bellagio.

Beworben werden allerdings nicht nur Online Sportwetten, sondern auch Online Casinospiele. Obwohl sich die Kampagne vorwiegend auf Las Vegas konzentriert, laufen die Reklamen auch in anderen Staaten, in denen BetMGM aktiv ist: So zum Beispiel in Colorado, Indiana, West Virginia und New Jersey. Laut Matt Prevost gehört die Verpflichtung von Foxx zu den wichtigsten Schritten beim Aufbau der Wettmarke. Für Sanders dürfte dasselbe gelten.

Euch gefällt unser Beitrag? Dann teilt ihn gern euren Freunden mit.

Ähnliche Beiträge