NetEnt und MG veröffentlichen neue Slots

Die beiden branchenweit bekannten Spielehersteller NetEnt (Schweden) und Microgaming (UK) haben gleich zu Beginn des neuen Jahres zwei neue Online-Slots präsentiert. Es handelt sich um die Games „Turn Your Fortune“ und „The Great Albini“. Wir haben uns die Automaten näher angesehen.

Der neue Microgaming-Slot The Great Albini.

Ein Einblick auf die Bühne des MG-Magiers The Great Albini im gleichnamigen Microgaming-Slot. (©Bildquelle).

Mit Turn Your Fortune hat die schwedische Slot-Schmiede NetEnt Anfang letzter Woche ihren ersten Online-Automat 2019 an den Start gebracht. Es handelt sich hierbei um einen märchenhaft inszenierten Video-Slot im romantischen Jugendstil. Die Optik bietet demnach opulente Rundungen und Muster im Stil der frühen Neuzeit vor dem Hintergrund der französischen Renaissance – natürlich in High-Definition.

Die klassischen Themen des Slots sind Reichtum, Glück und Drehungen – in erster Linie lebt Turn Your Fortune durch verschiedene Hauptspielrad- und Fortune-Wins-Wheel-Funktionen á la Glücksrad – generiert werden hierdurch Freispiele, Free-Spins sowie verschiedene Wildfunktionen. Die RTP-Rate (Return to Player) des Slots liegt mit 96,24 Prozent knapp über dem Durchschnitt. Der Minimaleinsatz beträgt 0,2 Cent, maximal können hingegen bis zu 200 Euro pro Spin gesetzt werden.

Gespielt wird – ebenso klassisch – auf fünf Walzen und vier Reihen, je nach Kombination ergeben sich dabei bis zu 40 Gewinnlinien. Die Symbole des Slots werden in zwei Kategorien unterteilt: Erstens Symbole für niedrige Gewinne, diese umfassen glänzende Buchstaben A, K, Q und J in Jugendstilschrift. Zweitens für mittlere Symbole, diese umfassen allerhand exotischer, künstlerisch verzierter Tiere. Neben Löwen, Eulen und Schildkröten, fallen hier auch Fisch und Muschel.

Die Aufmachung der Tier-Symbole bei Turn Your Fortune steht im Pariser Nouveau-Stil zur Jahrhundertwende. Die Elemente wurden vom Hersteller laut eignen Angaben nachträglich in 1280 x 720 HD gerendert, wodurch besonders realistische Glanz- und Glitzereffekte erzeugt werden.

Wie bereits angedeutet, dreht sich die Hauptspielmechanik des Slots um das Hauptspielrad und das Fortune-Wins-Wheel. Im Wesentlichen können beim Spielen auf der Hauptspielrolle Symbole gesammelt werden, die gleichzeitig, je nach Wertigkeit, auch das Bonuslevel auf dem Fortune-Wins-Wheel erhöhen.

Beim Fortune Wins-Spiel handelt es sich wiederum ein integriertes Münzspiel-Bonussystem. Dieses verfügt über fünf Ebenen mit jeweils fünf steigenden Münzwerten. Der Spieler beginnt mit Level 1 (Münzwert 1), jedes Mal, wenn mit einem Freispiel oder Free-Spin gestartet wird. Während nun das Spiel voranschreitet, erhöht sich das Level sowie der Münzwert kontinuierlich. Ausgeschüttet wird der Gewinn, immer wenn eine neue Runde gestartet wird.

Der Fortune-Wins-Modus wird aktiviert, wenn zwei Scatter-Symbole in Kombination mit einer Wettlinie auf der Hauptspielrolle landen. Infolge der Aktivierung werden alle sammelbaren Symbole auf dem Hauptspielrad festgehalten. Die Wiederholungsrunde endet, wenn 20 sammelbare Symbole gespeichert werden.

Freispiele werden bei Turn Your Fortune immer dann generiert, wenn drei Scatter-Symbole in Reihe landen. Infolgedessen werden die Free-Spins auf ein dreistufiges Free-Spins-Rad übertragen. Dieses bestimmt erstens, wie viele Freispiele (7 – 13) generiert werden, zweitens, die sammelbaren Symbole der nächsten Runde und drittens, das Startlevel der Fortune Wins-Funktion.

Turn Your Fortune verfügt insgesamt über zehn verschiedene Einsatzstufen und sieben Münzwerte (0,01, 0,02, 0,05, 0,1, 0,2, 0,5, 1). Das Einsatzniveau ändert dabei die Anzahl an Münzen, die auf den Wettlinien platziert werden.

Fazit: Ein eher klassischer gehaltener Slot mit vergleichsweise wenig Rollenspielcharakter, der dafür jedoch kreative Innovationen im Bereich Freispielmodi bietet. Unter dem Strich besticht das NetEnt-Game besonders durch seine Grafik.

Microgaming präsentiert The Great Albini

Die Online-Slot-Kreateure von Microgaming starten derzeitig mit dem Automat The Great Albini ins neue Jahr. Das Game lebt von seinem auf Hochglanz polierten Retro-Look und wurde in Kooperation mit den britischen Foxium-Studios entwickelt.

The Great Albini spielt in der sagenumwobenen Welt der Bühnenmagier Mitte des 18. Jahrhunderts. Einsätze zwischen 0,25 Cent und 50 Euro werden dementsprechend auf der Bühne einer Zaubershow eingezahlt. Hier befinden sich fünf Rollen, die dem Publikum auf drei Reihen insgesamt 25 Gewinnlinien bieten. Der maximale Jackpot lieg hier laut Hersteller bei satten 200.000 Euro. Die RTP-Rate des Slots liegt mit 96,6 Prozent über dem Durchschnitt.

Hauptsymbole des Slots sind zum einen die Hauptcharaktere: Neben dem Meister Albini persönlich, treten auch seine Assistentin Lily sowie verschiedene Zuschauer und Stammgäste in der Zaubershow auf, ebenso wie Albinis Kanarienvogel. Zum anderen sind Messer und verschieden magische Talismane weitere Symbole des Slots. Wild und Scatter bilden hier im Übrigen das Titelbild und der Schriftzug des Games.

Die Show des Albini lebt außerdem besonders durch seine Mystery-Box-Funktionen – diese werden aktiviert, wenn sich die Mystery-Boxen vollständig auf der dritten Rolle stapeln. Infolge werden die Kisten durch Ketten abgesperrt – erst ein Zauberspruch des Albini löst letzten Endes den Bann und die Kisten offenbaren ihre Inhalte: Je nach Anordnung, Freispiele, Re-Spins und Gewinnmultiplikatoren. Regelmäßig lassen sich bei The Great Albini obendrein Freispiele generieren, immer dann, wenn sich Scatter-Symbole in den drei mittleren Spalten stapeln.

Fazit: MGs Zaubershow gestaltet sich durchaus unterhaltsam – das Mystery-Box-System in Kombination mit dem magischen Hauptprotagonisten wirkt frisch. Wer weniger auf klassisches Slot-Gaming und dafür umso mehr auf Rollenspiel-Attitüde steht, ist bei Albini diesen Januar besser aufgehoben.

Euch gefällt unser Beitrag? Dann teilt ihn gern euren Freunden mit.
Share on Pinterest

Ähnliche Beiträge