Hard Rock etabliert Live Slot-Angebot

Der US-amerikanische Glücksspiel- und Unterhaltungskonzern Hard Rock International (Florida) hat ein Live Slot-Angebot auf seiner Casinowebseite eingeführt. Über Streams können Kunden auf die Spielautomaten des Hard Rock Hotel & Casino in Atlantic City, New Jersey, zugreifen, ohne persönlich vor Ort zu sein. Was macht die Innovation so besonders?

Die Slot-Area eines US-Casinos.

„Live Slots“ soll es ermöglich, sich in den Gängen des Hard Rock Casinos zu bewegen. ©BenoitDare/Unsplash

Casino-Flair im Wohnzimmer?

„Wir freuen uns, eine völlig neue Art und Weise des Spielens einzuführen“, so das Statement von Kresimir Spajic, Vizepräsident der Abteilung für Online Glücksspiele und Sportwetten bei Hard Rock International. Ab sofort können Glücksspielkunden, ohne selbst körperlich anwesend zu sein, auf die Spielautomaten des Hard Rock-Casinos in Atlantic City zugreifen. Laut eigenen Aussagen handelt es sich um eine branchenweit einzigartige Technologie.

Die Slots seien „bequem von zu Hause aus“ zu nutzen, freut sich Spajic über die laut eigenen Aussagen „bahnbrechende innovative Technologie der Live Slots“, die in Kooperation mit dem israelischen Spielehersteller Softweave Ltd. entwickelt wurde. Das Unternehmen ist international vernetzt und spezialisiert auf HTML5-Spiele sowie Live Dealer und Live Poker-Konzepte.

Über die Streams auf der Casinowebseite sollen Kunden das Gefühl erhalten, tatsächlich in dem Etablissement zugegen zu sein. Als Spieler sehe man eine Reihe echter Spielautomaten, „als würde man durch das Hard Rock Atlantic City laufen“. Durch die lebensechte Erfahrung können die Spieler „ihren glücklichen Spielautomaten finden und groß gewinnen“. Spajic erklärte:

“Mit Live Slots können Sie echte, physische Spielautomaten, die sich im Hard Rock Atlantic City befinden, von überall in New Jersey aus mit Ihrem PC, Mac, Tablet oder Mobilgerät steuern. Es ist eine einzigartige Erfahrung, die nirgendwo sonst auf der Welt möglich ist.”

Landbasierte Slots im Internet

Laut Roy Greenbaum, Geschäftsführer von Softweave, ermöglicht es das Live Slot-Angebot, Automatenspiele online zu spielen, die sonst ausschließlich in dem landbasierten Casino gespielt werden können. Die Spieler sollen demnach in eine „virtuelle Welt“ eintauchen, die es ermöglichen soll, ihre „traditionellen Online Slot-Erfahrungen“ zu erweitern. Geboten werden Games wie Leprecoins, Buffalo, Spitfire Multipliers, Hotter than Blaze oder 3x4x4x Double Times Pay. Greenbaum kommentierte:

“Die Partnerschaft mit Hard Rock schafft optimale Voraussetzungen für die Bereitstellung des Live Slot-Produktes. Unsere hochmoderne Technologie wird es ermöglichen, das reale Spielerlebnis im Casino direkt auf die Fingerspitzen der Spieler zu übertragen.”

Besondere Prämien zu gewinnen

Unterstützt wird der CEO von Joe Lupo, Präsident des Hard Rock Atlantic City, der ebenfalls Begeisterung für das neue Produkt zum Ausdruck brachte. Man sei „stolz, die Ersten in der Welt zu sein“, die ein derartiges Live Slot-Erlebnis anbieten. Es sei Hard Rocks erklärtes Unternehmensziel, „Online-Spielern ein Erlebnis zu bieten, das dem des landgestützten Casinos ähnelt“. In diesem Sinne wartet das Angebot auch mit besonderen Wildcard-Prämien auf. Lupo erklärte:

“Wir sind begeistert, die Live Slot-Technologie als Echtgeld-Online-Glücksspiel zu präsentieren und immer weiter zu entwickeln. Ähnlich wie bei den Tischspielen, ermöglicht Live Slots unseren Spielern ein realitätsnahes Erlebnis, bei dem sie Wildcard-Prämien gewinnen können, einschließlich Hotelzimmer, Unterhaltung und Essen im Hard Rock von Atlantic City.”

Die an New Jersey gebundene Casinowebseite (HardRockCasino.com) läuft bereits seit 2018 und hat den nationalen Online Casino-Markt laut eigenen Aussagen „mit einer neuen Art von Energie belebt“. Die Homepage hat hunderte Online Slots und etliche Tischspiele zu bieten. Auf der anderen Seite wartet das Hard Rock Atlantic City mit einer 17 Hektar großen Casinofläche und 2.200 Spielautomaten auf.

Casinomarkt im Fokus

Es bleibt abzuwarten, ob sich das neue Live Slots-System auch in anderen Hard Rock Casinos der Welt etabliert. Im Casinosektor plant das Unternehmen zurzeit mehrere internationale Expansionen. Erstens hatte man sich um die Hellinikon Casino-Lizenz beworben. Der 8 Mrd. Euro schwere Umbau des alten Athener Flughafens in ein luxuriöses Casino Resort gilt derweil als größtes urbanes Bauprojekt Europas.

Zuletzt wurde Hard Rocks Bewerbung abgelehnt. Grund waren laut griechischen Behörden „gravierende Mängel und Unregelmäßigkeiten“ in Bezug auf die finanziellen Garantieerklärungen und die Nachweise über die Erfahrung in der Entwicklung von Casinoprojekten. Letztlich ging die Hellinikon-Lizenz an Mohegan, wogegen Hard Rock Klage eingereicht hat. Eine Verhandlung steht in dieser Angelegenheit noch aus.

Zudem buhlt Hard Rock aktuell in Japan um den Erhalt einer von insgesamt drei Casino-Lizenzen. Die Pläne für ein japanisches Casino Resort gab Hard Rock schon Anfang 2019 bekannt. Auch hier bildet sich die Konkurrenz aus internationalen Glücksspielkonzernen wie MGM Resorts, Caesars Entertainment, Mohegan oder Las Vegas Sands. Das Rennen um die Lizenzvergabe kann mit Spannung verfolgt werden.

Die Standorte der Casinos sind allerdings immer noch unklar. Zur Auswahl stehen Metropolen wie Okinawa, Osaka, Yokohama, Wakayama, Sasebo und die Hauptstadt Tokio. Hard Rock hatte hingegen die japanische Insel Hokkaido als Standort vorgeschlagen und ein Konzept eingereicht. Die Bewerbung wurde von der Region jedoch abgelehnt. Der Grund waren Bedenken im Bereich des Naturschutzes.

Euch gefällt unser Beitrag? Dann teilt ihn gern euren Freunden mit.

Ähnliche Beiträge