Glücksspielmesse G2E in Las Vegas gestartet

In Las Vegas hat die dreitägige Branchenmesse Global Gaming Expo (G2E) gestartet. Die größte Glücksspielmesse der USA bietet der Industrie die Gelegenheit, Produktinnovationen vorzustellen und Kontakte zu knüpfen. Zum dritten Mal infolge präsentiert sich hier auch das österreichische Unternehmen Novomatic AG. Ein Highlight der Veranstaltung ist die Vergabe der Global Gaming Awards. Hier ein Überblick zum Geschehen.

Ein Blick auf den G2E-Stand von Novomatic.

Ein Blick auf den G2E-Stand von Novomatic. Der österreichische Konzern agiert in Las Vegas auch als Sponsor. (©Novomatic)

Immer mehr Aussteller und Besucher

Die Global Gaming Expo 2019 hat am gestrigen Morgen (14.10.) um 7 Uhr ihre Pforten geöffnet. Die größte Glücksspielmesse der Vereinigten Staaten begann vor dem Sands Convention Center in Las Vegas mit einem Charity-Lauf, gesponsert von Europas größtem Glücksspielkonzern Novomatic AG (Gumpoldskirchen, Österreich). Unter dem Titel „Inaugural 5K Fun Run for Responsible Gaming“ wurden alle über 21-jährigen Mitarbeiter der Glücksspielindustrie dazu eingeladen, sich für den guten Zweck an die Startblöcke zu begeben.

Infolge ging es auf dem Messegelände weiter: Hier präsentieren dieses Jahr über 500 Aussteller aus 102 Ländern ihre Glücksspielprodukte, Dienstleistungen und Innovationen. Die Messe verbucht somit einen weiteren fulminanten Zuwachs, denn im letzten Jahr waren dagegen nur 426 Unternehmen vor Ort. Laut Veranstalter sei dieses Jahr außerdem mit einer Zunahme an internationalen Besuchern von 13,5 Prozent zu rechnen. Darüber hinaus sei die Zahl an Personen, die auf der Messe an etwaigen Weiterbildungen teilnehmen, um satte 37 Prozent gestiegen.

Zum Verständnis: Die G2E wird von dem US-amerikanischen Interessenverband ASA (American Gaming Association) organisiert und findet bereits seit 2001 regelmäßig statt. Durch den immer größeren Zulauf gilt die G2E zusammen mit der Londoner ICE Totally Gaming als größte Fachmesse der Glücksspielbranche.

Automatenspiel und Sportwetten relevant

Laut Veranstalter ist vor allem das Feld Automatenspiele besonders relevant für Aussteller wie auch Messebesucher. Über 160 der ausstellenden Unternehmen konzentrieren sich allein auf diesen Bereich. Wie das Ergebnis eines Top 10-Rankings zeigt, folgt die Sparte Online-, Mobile-, und Social-Gaming in punkto Beliebtheit auf Platz 2. Außerdem liegt in diesem Jahr ein besonderer Fokus auf dem Thema Sportwetten. Um das komplexe Feld aufzubereiten wurde eigenes ein Sportwett-Symposium eröffnet. Interessierte Personen können sich hier über künftige Entwicklungen auf dem seit Mai letzten Jahres frisch-legalisierten US-Sportwettmarkt informieren.

An dieser Stelle rückt besonders der Novomatic-Messestand in den Vordergrund, diesen betreiben die Österreicher wie schon im letzten Jahr gemeinsam mit dem US-Unternehmen Ainsworth Game Technology. Neben neuen Casinospielen wie dem Online Slot „Samurai Beauty“ stehen hier vor allem moderne Sportwettlösungen im Vordergrund. Im Rahmen einer Pressemitteilung erklärte der Novomatic-Vorstandsvorsitzende Harald Neumann diesbezüglich schon im Vorfeld:

“Die USA sind ein bedeutender Wachstumsmarkt für NOVOMATIC. Wir wollen dort mit Ainsworth unseren Marktanteil mittelfristig signifikant steigern. Deshalb präsentieren wir uns auch in diesem Jahr wieder gemeinsam. Aufgrund der Liberalisierung von Sportwetten in den USA gewinnt der dortige Markt einmal mehr an Bedeutung für uns. Wir verfolgen die Entwicklungen des US-Sportwettsegments bereits seit einigen Jahren mit höchstem Interesse.”

Fortführend erklärte Neumann in den USA künftig eng mit international tätigen Dienstleistern für Sportmedien und Sportwetten zu kooperieren. Auf diesem Weg wolle man die „innovative Linie von Sportwettprodukten und -lösungen weiterentwickeln“. Aus diesem Grund sei auch die Präsentation der neuen Technologien auf der G2E ein „wichtiger Schlüssel zum Erfolg“. In diesem Sinne hatte sich Novomatic auch schon im Verlauf der G2E 2018 einen Großauftrag in den USA gesichert. Das Foxwood Resort Casino in Connecticut wurde folglich mit über 4.500 Novomatic-Automaten ausgestattet.

Apropos Innovationen: Auf der G2E werden dieses Jahr 104 neue Produkte und Servicedienste erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt, darunter etwaige neue Softwarelösungen und Managementsysteme für Onlineunternehmen. Die zukunftsweisenden Technologien werden wie jedes Jahr im sogenannten „Innovation Lab“ präsentiert. Somit erhalten Besucher die Gelegenheit sich über brandaktuelle Themen wie Virtuelle Realität, Künstliche Intelligenz oder Blockchain-Technologie zu informieren.

Verleihung der Global Gaming Awards

Abseits der neuen Produkte bietet die G2E auch dieses Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm. Die Hauptverantwortung trägt an dieser Stelle erneut die Organisatorin Korbi Carrison. Laut eigenen Aussagen sei ihr Hauptanspruch, allen Besuchern „ein großartiges Erlebnis zu bieten“. Hierzu trage insbesondere die Möglichkeit bei, sich über vielfältige Wege mit anderen Branchenvertretern und Interessierten zu vernetzen. Im Wortlaut heißt es:

“Die G2E ist nicht nur die Glücksspielmesse von Nordamerika, sondern eine globale Glücksspielmesse. Wir bedienen alle Länder der Welt mit vielen unterschiedlichen Gerichtsbarkeiten für Glücksspiele. Wir wollen, dass Menschen weltweit verstehen, dass wir für sie da sind und geschäftliche Chancen bieten. Das ist es, worum es bei G2E geht.”

In diesem Zusammenhang wird auch der alljährlichen Verleihung der Global Gaming Awards mit Spannung entgegengesehen. Die besten Unternehmen der Branche werden hier in insgesamt 12 Kategorien ausgezeichnet – unter anderem geht es um den besten Onlineanbieter, das beste digitale Produkt und das verantwortungsbewussteste Unternehmen. Im letzte Jahr zählten Hard Rock, Bet365 und Scientific Games zu den großen Gewinnern. Wer in diesem Jahr das Rennen macht, bleibt abzuwarten.

Euch gefällt unser Beitrag? Dann teilt ihn gern euren Freunden mit.
Share on Pinterest

Ähnliche Beiträge