1xBet wird Sportwettpartner des Liverpool FC

Der niederländische Online Sportwettanbieter 1xBet wird der neue offizielle Sponsoring-Partner des englischen Premier League-Vereins und jüngsten Champions League-Siegers Liverpool FC. Nur eine Woche zuvor gab der Betreiber zudem eine Partnerschaft mit dem spanischen Meister FC Barcelona bekannt. Hier ein Überblick zu den Entwicklungen.

Der Liverpool FC-Trainer Jürgen Klopp auf einer Konferenz. 

Unter Jürgen Klopp holte der Liverpool FC den CL-Sieg 2018/19 und erlangte damit weltweite Popularität. (©flickr)

Werbung auf Trikots und im Stadion

Der auf der niederländischen Karibikinsel Curaçao ansässige Online Buchmacher 1xBet hat angekündigt sein Fußball-Sponsoring-Portfolio mit dem FC Liverpool zu erweitern. Im Rahmen des mehrjährigen kommerziellen Abkommens – die genaue Vertragsdauer wurde nicht bekannt gegeben – wird 1xBet künftig als offizieller globaler Wettpartner des UEFA Champions League-Siegers 2018/19 fungieren. Der Betreiber wird folglich von allen Vorteilen profitieren, die eine Sponsoring-Partnerschaft mit einem großen Sportverein mit sich bringt. Unter Ex-BVB-Trainer Jürgen Klopp steht der Verein zurzeit bekannterweise weltweit im Fokus der Öffentlichkeit.

Konkret geht es in diesem Sinne vor allem um die Markenpräsentation auf verschiedenen Anzeigeflächen im Anfield-Heimstadion sowie auf den Trikots der A-Mannschaft. Zudem wird 1xBet besondere Werbezugänge zu den einzelnen Spielern und Klublegenden erhalten, womit den Fans laut eigenen Angaben „zusätzliche Möglichkeiten zur Interaktion“ geboten werden sollen. Darüber hinaus sollen Liverpool-Fans Zugang zu einer Reihe von exklusiven Wettangeboten erhalten. Jüngst äußerte sich Billy Hogan, Managing Director und Chief Commercial Officer von Liverpool, zum neuen Wettpartner. Mit Blick auf die kommende Saison hieß es im Rahmen einer Pressemitteilung:

“Wir freuen uns darüber, 1xBet beim Liverpool FC als unseren neuesten Partner begrüßen zu dürfen. Ich weiß, dass ihre Wettspiele und Sonderangebote unsere Fans auf der ganzen Welt ansprechen werden und wir freuen uns darauf, mit 1xBet in die neue Saison zu starten.”

Exklusive Fan-Angebote im Fokus

Unterstützung erfährt Hogan an dieser Stelle von Alex Sommers, Sprecher von 1xBet, der insbesondere seinen „Stolz“ angesichts der Partnerschaft mit einem größten Fußballvereine der Welt in den Vordergrund stellte. Außerdem verwies der Sprecher auf die exklusiven Vorteile für Liverpool-Fans, die mit dem Sponsoring-Deal einhergehen. Sommers diesbezüglich im Zitat:

“Wir freuen uns unglaublich, mit dem Liverpool FC eine Partnerschaft einzugehen, um unsere Ziele zu verwirklichen. Wir werden die Fans des Vereins durch unsere innovativen Produkte und unsere einzigartigen Wetterlebnisse näher an die sportliche Action heranführen. Wir sind sehr stolz auf die Beziehung mit dem Liverpool FC und sind darin bestrebt, eng mit den Fans auf der ganzen Welt zusammenzuarbeiten, um ihnen in der kommenden Saison spannende Unterhaltungsmöglichkeiten und einzigartige Angebote zu garantieren.”

Partnerschaft mit dem FC Barcelona

Der Vertrag mit dem Liverpool FC ist bei weitem nicht die einzige großspurige Sponsoring-Partnerschaft für den Betreiber 1xBet. Erst eine Woche zuvor gab der Anbieter ein kommerzielles Abkommen mit dem ruhmreichen Primera Division-Verein FC Barcelona bekannt. Der Vertrag gilt für eine Laufzeit von fünf Jahren und umfasst damit die Saisons von 2019-20 bis 2023-24. Auch dieser Deal sieht vor, dass 1xBet weltweit als offizieller Sportwett-Partner des Teams auftritt.

Folglich wird 1xBet mit dem 21-fachen spanischen Meister bei einer „Vielzahl von Aktivitäten“ zusammenarbeiten und zu diesem Zweck exklusive Zugänge sowohl zu den einzelnen Stars als auch zur Merchandise-Abteilung erhalten. Geplant sind in diesem Kontext mehrere weltweite Marketingkampagnen. Unlängst kommentierte 1xBet-Sprecher Alex Sommers den Deal. Ziel sei demnach die globale Ausweitung der Marke 1xBet sowie ein zunehmender Kontakt zu den spanischen Fans. Im Wortlaut hieß es:

“Wir sind sicher, dass 1xBet allen Fans des FC Barcelona etwas zu bieten hat; wir erwarten, dass die Zusammenarbeit zweier Weltklasse-Marken für beide Seiten lukrativ sein wird und die globale Präsenz fördert.”

Neue Fans gewinnen

Auch Josep Pont, Vertriebsleiter des FC Barcelona, bezog unlängst Stellung und legte den Fokus in diesem Zusammenhang ebenfalls auf weltweite Expansionen und die Gewinnung neuer Fans. Pont diesbezüglich im Rahmen einer Pressemitteilung:

“Wir sind überzeugt davon, dass der Deal mit 1xBet uns dabei helfen wird, sowohl auf dem Feld als auch außerhalb des Stadions weiter zu wachsen. Das Abkommen steht im Einklang mit unserer globalen Expansionsstrategie und wir sind sicher, dass wir damit neue Sportfans auf der ganzen Welt dazugewinnen können.”

Dass sich 1xBet angesichts der besagten Deals zurzeit auf der expansiven Überholspur befindet, steht außer Frage. Im Juni hat der Betreiber bereits eine ähnliche kommerzielle Vereinbarungen mit dem Premier League-Klub Tottenham Hotspur getroffen. Obendrein wurde ein Deal mit der italienischen Serie A unter Dach und Fach gebracht. Die weiteren Entwicklungen bleiben an dieser Stelle abzuwarten.

Immer mehr Sportwett-Deals

Sponsoring-Verträge mit Profifußballklubs haben derweil Hochkonjunktur – allein in der Premier League prangen die Logos etwaiger Buchmacher inzwischen bei 11 von insgesamt 20 Teams. Die Tendenz steigt. Erst Anfang Juni präsentierten die beiden Vereine Wolverhampton Wanderes und FC Burnley die asiatischen Unternehmen ManBetX und LoveBet als neue Wettsponsoren. In der spanischen Liga haben die Vereine von Sevilla und Valencia erst vergangene Woche Verträge mit den Wettanbietern Marathonbet und bwin abgeschlossen.

Besonders in UK kommt es zurzeit jedoch auch zu vermehrter Kritik in Bezug auf die Zunahme an Glücksspielpartnern. Für negative Schlagzeilen sorgte in diesem Kontext das Aufkommen von Sportwettwerbung auf den Juniorwebseiten mehrerer britischer Fußballklubs. Mit einem Rücklauf der Partnerschaften ist angesichts der hohen Nachfrage von Seiten der Bevölkerung allerdings kaum zu rechnen. Weitere Sponsoringdeals können mit Spannung erwartet werden.

Euch gefällt unser Beitrag? Dann teilt ihn gern euren Freunden mit.
Share on Pinterest

Ähnliche Beiträge